Anzeige

Vegane Alternativen zum Ei? Gibt's aus Soja, Tomate und Co.

  • Veröffentlicht: 04.04.2023
  • 08:45 Uhr
  • Galileo

Wer braucht schon Eier, wenn es doch diese veganen Alternativen gibt? Im Clip stellen wir ein Ei vor, das aus Tomaten hergestellt wurde. Außerdem weiter unten auf der Seite: Sind Eier wirklich so ungesund wie ihr Ruf?

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Vegane Ei-Alternativen

  • Die gute Nachricht vorneweg: Eier sind gesund, wenn es nicht zu viele sind. Ein Frühstücks-Ei am Wochenende ist kein Problem.

  • Zu viele Eier können aber unserem Herz-Kreislauf-System schaden. Eine schwedische Studie sagt: Ab sechs Eiern die Woche nehmen die Risiken für unsere Gesundheit zu.

  • Die Massenproduktion von Eiern ist nicht gut für Tiere und Umwelt. Wie gut, dass es viele Alternativen gibt.

  • Zum Backen und Kochen können Eier zum Beispiel durch Kichererbsen-Wasser oder Leinsamen ersetzt werden. Auch Seidentofu eignet sich dafür sehr gut.

  • Wer den Geschmack von Eiern liebt, den wird Schwarzsalz, auch Kala Namak genannt, glücklich machen. Das Gewürz stammt aus der indischen Küche und ist schwefelhaltig - so wie Eier.

Anzeige
Anzeige

Diese Alternativen gibt es zu Hühnereiern

Vegane Alternativen zum Ei? Gibt's aus Soja, Tomate und Co.

Wer veganen Eiersalat oder Rührei machen möchte, kann anstelle von Ei Tofu verwenden. Zum Backen einer Quiche lässt sich pürierter Seidentofu verwenden. Etwa fünf Esslöffel entsprechen einem Ei.
Wer veganen Eiersalat oder Rührei machen möchte, kann anstelle von Ei Tofu verwenden. Zum Backen einer Quiche lässt sich pürierter Seidentofu verwenden. Etwa fünf Esslöffel entsprechen einem Ei. © Getty Images
Wer zum Beispiel vegane Bratlinge kochen möchte, kann das Ei im Rezept durch zwei Esslöffel Kartoffelpüree-Flocken aus der Tüte ersetzen.
Wer zum Beispiel vegane Bratlinge kochen möchte, kann das Ei im Rezept durch zwei Esslöffel Kartoffelpüree-Flocken aus der Tüte ersetzen. © Getty Images
Um Eier in Kuchenrezepten zu ersetzen, eignen sich zum Beispiel Apfelmus oder zerdrückte Bananen.
Um Eier in Kuchenrezepten zu ersetzen, eignen sich zum Beispiel Apfelmus oder zerdrückte Bananen. © Getty Images
Ein bis zwei Esslöffel Tomatenmark können ein Ei in herzhaften Bratlingen ersetzen. Es verändert ein wenig die Farbe, aber kaum den Geschmack. Und lässt sich für den echten Eigeschmack gut mit dem indischen Gewürz Kala Namak kombinieren.
Ein bis zwei Esslöffel Tomatenmark können ein Ei in herzhaften Bratlingen ersetzen. Es verändert ein wenig die Farbe, aber kaum den Geschmack. Und lässt sich für den echten Eigeschmack gut mit dem indischen Gewürz Kala Namak kombinieren. © Getty Images
Das Salz Kala Namak wird in der asiatischen Küche gerne verwendet. Es hat einen hohen Schwefelgehalt und gibt Gerichten wie Omelette, Quiche oder Tofu-Rührei den typischen Eier-Geschmack.
Das Salz Kala Namak wird in der asiatischen Küche gerne verwendet. Es hat einen hohen Schwefelgehalt und gibt Gerichten wie Omelette, Quiche oder Tofu-Rührei den typischen Eier-Geschmack. © Getty Images
Wer vegane Kuchen oder Muffins backen möchte, kann ein Ei durch 60 Gramm Sojajoghurt und etwas Backpulver ersetzen.
Wer vegane Kuchen oder Muffins backen möchte, kann ein Ei durch 60 Gramm Sojajoghurt und etwas Backpulver ersetzen. © Getty Images
Schon fast chemisch mutet die Kombination aus Natron und Zitronensaft an: Beides in Kombination macht Eier überflüssig - und den Kuchenteig locker.
Schon fast chemisch mutet die Kombination aus Natron und Zitronensaft an: Beides in Kombination macht Eier überflüssig - und den Kuchenteig locker. © Getty Images
In vielen veganen Kuchenrezepten ist auch Mineralwasser enthalten. Es hilft zusammen mit Sojajoghurt und Backpulver, einen Teig locker und luftig zu machen.
In vielen veganen Kuchenrezepten ist auch Mineralwasser enthalten. Es hilft zusammen mit Sojajoghurt und Backpulver, einen Teig locker und luftig zu machen. © Getty Images
Gemahlene Leinsamen können sowohl zum Backen als auch zum Kochen anstelle von Eiern verwendet werden.
Gemahlene Leinsamen können sowohl zum Backen als auch zum Kochen anstelle von Eiern verwendet werden. © Getty Images
Auch das Wasser von Kichererbsen (aus der Dose oder den Koch-Sud) kannst du als Ei-Ersatz verwenden.
Auch das Wasser von Kichererbsen (aus der Dose oder den Koch-Sud) kannst du als Ei-Ersatz verwenden. © Getty Images
Wer veganen Eiersalat oder Rührei machen möchte, kann anstelle von Ei Tofu verwenden. Zum Backen einer Quiche lässt sich pürierter Seidentofu verwenden. Etwa fünf Esslöffel entsprechen einem Ei.
Wer zum Beispiel vegane Bratlinge kochen möchte, kann das Ei im Rezept durch zwei Esslöffel Kartoffelpüree-Flocken aus der Tüte ersetzen.
Um Eier in Kuchenrezepten zu ersetzen, eignen sich zum Beispiel Apfelmus oder zerdrückte Bananen.
Ein bis zwei Esslöffel Tomatenmark können ein Ei in herzhaften Bratlingen ersetzen. Es verändert ein wenig die Farbe, aber kaum den Geschmack. Und lässt sich für den echten Eigeschmack gut mit dem indischen Gewürz Kala Namak kombinieren.
Das Salz Kala Namak wird in der asiatischen Küche gerne verwendet. Es hat einen hohen Schwefelgehalt und gibt Gerichten wie Omelette, Quiche oder Tofu-Rührei den typischen Eier-Geschmack.
Wer vegane Kuchen oder Muffins backen möchte, kann ein Ei durch 60 Gramm Sojajoghurt und etwas Backpulver ersetzen.
Schon fast chemisch mutet die Kombination aus Natron und Zitronensaft an: Beides in Kombination macht Eier überflüssig - und den Kuchenteig locker.
In vielen veganen Kuchenrezepten ist auch Mineralwasser enthalten. Es hilft zusammen mit Sojajoghurt und Backpulver, einen Teig locker und luftig zu machen.
Gemahlene Leinsamen können sowohl zum Backen als auch zum Kochen anstelle von Eiern verwendet werden.
Auch das Wasser von Kichererbsen (aus der Dose oder den Koch-Sud) kannst du als Ei-Ersatz verwenden.
Galileo vom 2019-10-11

JustEgg- Kann das vegane Ei mit einem richtigen Hühnerei mithalten?

Hühnerei war gestern - jetzt kommt JustEgg, das vegane Hühnerei! Seit März gibt es das Ei aus der Tube bereits in den USA, nächstes Jahr soll es nach Deutschland kommen. Doch kann das vegane Ei wirklich mit einem richtigen Hühnerei mithalten?

  • Video
  • 04:33 Min
  • Ab 12
Anzeige

"V-Love The Boiled": veganes, hartgekochtes Ei aus der Schweiz

Nicht vom Huhn? Optisch kann man das vegane Ei kaum von einem "normalen Ei" unterscheiden.
Nicht vom Huhn? Optisch kann man das vegane Ei kaum von einem "normalen Ei" unterscheiden.© Migros

Sieht aus wie Ei, riecht wie Ei, schmeckt wie Ei - ist aber vegan! Die Tochterfirma des Schweizer Supermarkt-Kette Migros brachte kürzlich ein pflanzliches, hart gekochtes Ei auf den Markt: "V-Love The Boiled". Seit November 2021 ist es in den Migros-Filialen erhältlich. Das vegane Ei besteht hauptsächlich aus Soja-Protein.

Fakten zu echten Hühnereiern

😋 Eier haben einen hohen Cholesteringehalt. Außerdem liefern sie Eiweiß, Fett, die Vitamine A, D, E und K, B-Vitamine sowie Mineralstoffe wie Kalzium und Eisen.

🐔 Das Eidotter von Bio-Eiern ist oft heller als das von konventionellen Eiern. Der Grund: Im Biofutter sind keine Farbstoffe enthalten. Nur etwa jedes zehnte in Deutschland produzierte Ei ist ein Bio-Ei.

👂 Ob ein Huhn braune oder weiße Eier legt, kann man übrigens an seinen Ohren erkennen. Sind die Ohrscheiben weiß, sind es die Eier auch. Hat ein Huhn rote Ohrscheiben, legt es braune Eier.

🗓 Eine Hochleistungs-Legehenne legt etwa 300 Eier im Jahr. Für die harte Kalkschale des Eis braucht der Hühnerkörper etwa 20 Stunden. Wild lebende Hühner sind längst nicht so produktiv: Sie legen etwa 50 bis 60 Eier im Jahr.

✔️ So kannst du herausfinden, ob ein Ei frisch ist: Fülle ein breites Glas mit Wasser und leg das rohe Ei hinein. Sinkt das Ei auf den Boden und bleibt liegen, ist es wahrscheinlich frisch. Schwimmt das Ei im Wasser, solltest du es nicht mehr verwenden.

⚖ Das schwerste Hühnerei soll laut Guinness Buch der Rekorde 454 Gramm gewogen haben. Ein Huhn im US-amerikanischen Bundesstaat New Jersey soll es 1956 gelegt haben. Ein normales Hühnerei wiegt 50 bis 60 Gramm.

Anzeige

Ei, Ei, Ei - wie gut kennst du dich aus? Teste dein Wissen in unserem Eier-Quiz

Mehr News und Videos
313707413
News

Essen aus dem Airfryer: Ist es wirklich gesünder als die klassische Fritteuse?

  • 19.06.2024
  • 05:44 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group