Anzeige

Die besten DIY-Snacks aus dem Waffeleisen

  • Veröffentlicht: 06.07.2020
  • 21:15 Uhr
  • Galileo

Von süß bis herzhaft - dein Waffeleisen kann mehr als nur klassische Waffeln backen. Hier gibt's 5 einfache und leckere Rezepte zum Nachkochen.

Anzeige

Cremetorte aus dem Waffeleisen

Anzeige
Anzeige

Zutaten:

Für den Waffelteig:

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 200 ml Milch

Tortenfüllung und Cream Cheese Frosting

  • 600 g Frischkäse
  • 250 g weiche Butter
  • 120 g Puderzucker
Article Image Media
© Galileo

Zubereitung

🍰 Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen und zum Teig geben. Jetzt die Milch langsam unterrühren. Waffeleisen vorheizen und je 2 gehäufte Esslöffel Teig auf das Waffeleisen geben. Jede Waffel etwa 1-2 Minuten goldbraun backen.

🍰 Butter cremig aufschlagen. Puderzucker sieben und dann weiter die Creme geben. Alles fluffig aufschlagen. Zum Schluss den Frischkäse kurz unterrühren. Die Masse sollte glatt und geschmeidig sein.

🍰 Nacheinander 5 bis 6 Waffelteigböden mit dem Frosting und Marmelade einstreichen und übereinander stapeln. Dann die Torte von außen mit der Frosting-Creme einstreichen und mit einem Messer oder Palette schön glatt abziehen.

🍰 Wer mag, kann alles noch mit Früchten dekorieren.

Anzeige

Hackfleisch-Waffel-Buletten

Zutaten:

  • ca. 800 Gramm gemischtes Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 3 kleingeschnittene Toastbrot-Scheiben
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • Petersilie
  • etwas Salz und Pfeffer
Article Image Media
© Galileo
Anzeige

Zubereitung

🍭 Alle Zutaten miteinander vermischen und zu flachen Kugeln formen. Jeweils 2 bis 3 Kugeln im Waffeleisen wenige Minuten garen.

🍭 Wer das Ganze als Lollipop-Bulette servieren möchte, steckt noch ein Eis-Stäbchen hinein.

Falafel-Waffel

Zutaten:

  • 120 g Kichererbsenmehl
  • 200 ml kochendes Wasser
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 EL frische Petersilie, gehackt
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Päckchen  Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • ½ TL Zitronensaft
Article Image Media
© Galileo
Anzeige

Zubereitung

🌯 Die trockenen und frischen Zutaten miteinander mischen. Kochendes Wasser zugießen und gleichzeitig verrühren. Jetzt den Teig 15 Minuten ruhen lassen, damit er quellen und dick werden kann.

🌯 Das Waffeleisen mit einem Pinsel leicht einölen. Nun 3 kleine Teig-Kugeln ins Waffeleisen legen und goldbraun backen.

🌯 Achtung: Im Supermarkt werden verschiedene Arten von Kichererbsenmehl angeboten, diese haben unterschiedlichen Wasserbedarf. Der Teig sollte die Konsistenz von Kloßmasse bekommen.

Kartoffelpuffer / Reibekuchen

Zutaten:

  • 3 große Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer dazu geben
Article Image Media
© Galileo

Zubereitung

🥔 Die Kartoffeln schälen und mit dem Reibeisen reiben. Die Zwiebel ebenfalls schälen und mit dem Reibeisen zerkleinern. Die Zwiebel-Masse zu den geriebenen Kartoffeln geben. Alles mit Ei, Mehl, Pfeffer und Salz zu einem Teig verkneten.

🥔 Das Waffeleisen mit etwas Pflanzenöl einölen. Gut 2 Esslöffel Kartoffelteig in das Waffeleisen geben und goldbraun backen.

🥔 Den Kartoffelpuffer mit Zucker und/oder Apfelmus anrichten.

Arme Ritter / French Toast

Zutaten:

  • 5 große Toast-Scheiben
  • 2 Gläser Milch
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
Article Image Media
© Galileo

Zubereitung

🍞 Eier, Milch und Zucker zusammenmischen. Die Toastbrot-Scheiben mindestens 2 Minuten in der Mischung einweichen. Danach die Scheiben im Waffeleisen wie normale Waffeln backen.

🍞 Den fertigen French Toast mit Puderzucker, Erdbeeren oder anderem Obst anrichten.

Mehr News und Videos
Masse mit Klasse: Gnocchi von Hand vs. vom Band

Masse mit Klasse: Gnocchi von Hand vs. vom Band

  • Video
  • 18:10 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group