Anzeige

Digitaler Corona-Impfpass: Läuft dein EU-Zertifikat bald ab?

  • Veröffentlicht: 18.05.2022
  • 20:45 Uhr
  • Nicole Lemberg
Article Image Media
© picture alliance / Bildagentur-online/Ohde | Bildagentur-online/Ohde

Impf-Zertifikat abgelaufen: Immer mehr Menschen bekommen aktuell entsprechende Meldungen in ihrer Corona-Warn-App. Vor allem bei Auslands-Reisen ist das EU-Zertifikat aktuell noch wichtig. Warum dein Impf-Status trotzdem weiter gültig bleibt und was du für deine Urlaubs-Planung beachten solltest, erfährst du hier.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Impf-Zertifikat abgelaufen

  • "Es gibt Neuigkeiten in Ihrer Corona-Warn-App": Diese Meldung ist meistens mit einer roten Kachel und der entsprechenden Warnung vor Risiko-Kontakten verbunden.

  • Immer häufiger ploppt diese Nachricht aber auch in Verbindung mit der Information "Technisches Ablaufdatum" auf. Bedeutet im Klartext: Das Impf-Zertifikat verliert nach 365 Tagen in der App seine Gültigkeit.

  • Den Impf-Status selbst betrifft das allerdings nicht. Denn das Zertifikat gilt nach einer Booster-Impfung EU-weit aktuell unbegrenzt. Ein Update der App soll deshalb bald die Gültigkeit verlängern.

  • Vor allem bei Reisen ins Ausland kann der Impf-Status aktuell noch relevant sein. Worauf du bei der Urlaubs-Planung im Moment achten musst, erfährst du weiter unten.

Anzeige
Anzeige

Das sind die aktuellen EU-Regeln zum Impf-Status

💉 Wer zwei Impfdosen der aktuell verfügbaren Corona-Impfstoffe erhalten hat, gilt als grund-immunisiert.

💉 Seit dem 1. Februar 2022 ist der Impf-Status nach der Grund-Immunisierung EU-weit auf neun Monate begrenzt. Personen ohne Booster-Impfung sind nach dem Ablauf der 270 Tage bei Grenz-Übertritten im EU-Gebiet Ungeimpften gleichgestellt.

💉 Nach einer Dritt-Impfung gilt das digitale Impf-Zertifikat aktuell unbegrenzt.

💉 In Deutschland sind 3G-Nachweise aktuell nicht mehr erforderlich. Vor allem für Reisen ins Ausland bleibt der Impf-Status aber wichtig: Denn die Länder können nach eigenem Ermessen bei der Einreise einen gültigen Impf-Nachweis verlangen. Mehr dazu weiter unten.

Impf-Zertifikat abgelaufen in der Corona-Warn-App: Was heißt das für dich?

Bist du dreifach geimpft, hast du bei dieser Meldung für deine Urlaubs-Planung nichts zu befürchten. Denn die Nachricht bezieht sich nur auf das technische Ablaufdatum in der Corona-Warn-App. Und dieses tritt aktuell automatisch ein Jahr nach der Erstellung des Zertifikats ein. Das Gleiche gilt auch für Nutzer:innen der CovPass-App. An der eigentlichen Gültigkeit des Impf-Zertifikats ändert das aber nichts.

Laut Aussage des Robert-Koch-Insituts (RKI) wird aktuell an einem Update gearbeitet, den Impf-Status mit wenigen Klicks in den Apps zu aktualisieren. Ein zweiter Corona-Booster abseits der entsprechenden STIKO-Empfehlung oder weitere Schritte sind für die Erneuerung also nicht nötig.

Anzeige
5 Fragen an einen Impfzentrumsmitarbeiter

5 Fragen an einen Impfzentrumsmitarbeiter

Über die Impfstoffe wird in Deutschland viel diskutiert. Wir haben einem der ganz nah dran ist, kritische Fragen gestellt. 5 Fragen an einen Impfzentrumsmitarbeiter.

  • Video
  • 04:30 Min
  • Ab 0

Das gilt für Reisen mit Bahn, Flugzeug oder Auto

🚙 Der Urlaubs-Reise mit dem Auto steht aktuell nichts mehr im Wege - alle deutschen Grenzen sind offen. Welche Regeln bei der Einreise in einzelne Nachbarländer aber weiterhin gelten, hat die Europäische Union auf reopen.europa.eu zusammengefasst.

🚆 Der Zug wird mit der Einführung des 9-Euro-Tickets vor allem für Urlaubs-Ziele innerhalb Deutschlands interessanter. In öffentlichen Verkehrsmitteln gilt derzeit nur die Maskenpflicht. Zulassungsbeschränkungen im Sinne der 3G-Regel gibt es aktuell deutschlandweit nicht.

✈ Auch im Flugzeug gilt weiterhin: Maske tragen. Flug-Gesellschaften steht es im Rahmen des Hausrechts außerdem frei, einen 3G-Nachweis zu verlangen. Reisende sollten sich deshalb vor dem Antritt bei der jeweiligen Airline informieren.

🔙 Egal ob Flugzeug, Zug oder Auto: Für die Urlaubs-Rückkehr aus dem Ausland zurück nach Deutschland ist weiterhin ein negatives Testergebnis, ein gültiger Impf- oder ein Genesenen-Nachweis notwendig.

Anzeige
Mehr News und Videos
Seti
News

Seti-Institut: Hier warten Alien-Jäger auf den Erstkontakt

  • 20.07.2024
  • 07:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group