Anzeige

Die größte Stadt der Welt: Willkommen in Chongqing in China!

  • Veröffentlicht: 02.01.2022
  • 14:00 Uhr
  • Galileo

Über 30 Millionen Einwohner:innen & Gebäude im XXL-Format: Wir zeigen dir Chongqing im Südwesten Chinas, die größte Stadt der Welt. Erfahre, wie das Leben in der Megacity aussieht. Du dachtest, Tokio wäre die größte Stadt? Lies hier mehr!

Anzeige

Das Wichtigste zu Chongqing - der größten Stadt der Welt

  • So groß wie Österreich und mehr Einwohner:innen als Malaysia: In Chongqing im Südwesten Chinas wohnen auf etwa 82.000 Quadratkilometern rund 32 Millionen Menschen.

  • Die Mega-Metropole wächst und wächst: Rund 500.000 Menschen ziehen jährlich zu. Geht es so weiter, ist Tokio als bevölkerungsreichste Stadt (38 Millionen) bald entthront.

  • Rasante Veränderung: Kaum ein Gebäude ist älter als 30 Jahre - obwohl die Stadt eine jahrtausendealte Geschichte hat.

  • In den Straßen dagegen geht's schleichend voran: Autofahrer stehen hier im Schnitt 212 Stunden jährlich im Stau (etwa doppelt so lang wie in Berlin).

  • Pkw in Eigenproduktion: Die Chongqing Changan Automobile Company aus Chongqing produziert seit 1982 kleine Nutzfahrzeuge und seit 1990 Personenkraftwagen.

  • Tierisch: Der Chinese Chongqing Dog ist eine Hunderasse, deren Ursprünge vermutlich vor etwa 2.000 Jahren in Chongqing lagen.

  • Höllisch scharf: Der berühmte Feuertopf Chongqing Hot Pot hat in Chongqing seinen Ursprung. Die chinesische Spezialität ist eine lokale Delikatesse, die mit viel Sichuan-Pfeffer und Gewürzen ihre Schärfe bekommt.

Anzeige
Anzeige

Tokio oder Chongqing: Platz 1 der Weltrangliste der größten Städte weltweit

👨‍👨‍👧‍👦 Die japanische Hauptstadt Tokio beziehungsweise der Ballungsraum Tokio-Yokohama in Japan ist mit über 38 Millionen Einwohner:innen die größte Stadt der Welt. Die Einwohnerzahl ist höher als die gesamte Bevölkerung Kanadas.

🌍 Auf die Fläche bezogen führt Chongqing in China die Rangliste der größten Städte an: mit 82.000 Quadratkilometern ist das Areal doppelt so groß wie die Schweiz.

🌃 Wird nur die Kernstadt betrachtet, führen Tokio, Shanghai und Mexiko-Stadt mit ziemlich ähnlichen Zahlen die Liste der größten Städte weltweit an.

Chongqing: Die größte Stadt der Welt

Die große Stadt im Südwesten Chinas liegt an den Flüssen Jangtse und Jialing. Als regierungsunmittelbare Stadt, so werden die Verwaltungseinheiten auf Provinzebene bezeichnet, untersteht sie direkt der Zentralregierung der Volksrepublik China. Flächenmäßig ist Chongqing mit 82.000 Quadratkilometern die größte Stadt der Welt, doppelt so groß wie die Schweiz.

Anzeige

Chongqing Bevölkerung: So viele Einwohner:innen hat die größte Stadt der Welt

👥 In dem Ballungszentrum leben gut 32 Millionen Menschen (Stand 2020), jährlich kommen etwa 500.000 Menschen dazu.

👨‍👨‍👧‍👦 Viele Familien planen ein 2. Kind, was nach dem Ende der Ein-Kind-Politik erlaubt ist.

📈 Bis 2030 wird ein Bevölkerungswachstum von knapp 24 Prozent erwartet, damit liegt es über dem Durchschnitt ostasiatischer Städte.

Die Geschichte der Stadt Chongqing

Die Geschichte der Stadt begann mit einer Hochzeit vor mehr als 4.000 Jahren: Der damalige chinesische König Yu soll dort, wo die Flüsse Jialing Jiang und Jangtse zusammentreffen, seine spätere Ehefrau zum ersten Mal gesehen haben. Vor Freude gründete er eine Stadt: Chongqing.


Die Geschichte der Stadt Chongqing

Mit dem Bau des Drei-Schluchten-Staudamms ab 1994 und der Ernennung als Sonderwirtschaftszone wuchs die Stadt ins Unvorstellbare. Heute ist so wenig Platz, dass Züge sogar durch Wohnhäuser fahren. Inzwischen ziehen jeden Monat rund 40.000 Menschen in die Mega-City. Und die sind fleißig: Etwa jeder 3. verkaufte Laptop wurde hier zusammengeschraubt. Auch deshalb beginnt die "Neue Seidenstraße" in Chongqing.

Anzeige

Chongqing Sehenswürdigkeiten: Das bietet die größte Stadt der Welt

Hier befindet sich er spektakuläre Wolkenkratzer noch in den Bauarbeiten.
Hier befindet sich er spektakuläre Wolkenkratzer noch in den Bauarbeiten.© picture alliance/CapitaLand/Cover Images

Es ist eines der spektakulärsten Bauwerke der Welt: In 250 Metern Höhe legt sich "Crystal" quer - über 4 Hochhaus-Dächer. Die 300 Meter lange "Skybrigde" wurde im Mai 2020 eröffnet. Sie bietet einen Aussichtspunkt, für den eigens Bäume in die Höhe transportiert wurden und einen gigantischen Blick auf Chongqing.

Der horizontale Wolkenkratzer ist nur ein Teil des Mega-Projekts "Raffles City", das im Stadtzentrum angesiedelt ist: Insgesamt 1,12 Millionen Quadratmeter zum Wohnen, Arbeiten und Einkaufen stehen direkt am Jangtse-Fluss zur Verfügung. Kosten: 4,8 Milliarden Dollar.

🎡 Weitere Sehenswürdigkeiten:

    • Three Gorges Museum
    • Hongya Cave
    • Jiefangbei Square
    • Ghost City of Fengdu
    • E'ling Park
    • Wansheng Heishan Valley Tourism Area
    • Chongqing Chaotianmen
    • Ronghui Hot Springs
    • Chongqing Wuling Mountain Forest Park
    • Chongqing People's Square
    • Jindao Canyon Scenic area
  • Three Gorges Museum
  • Hongya Cave
  • Jiefangbei Square
  • Ghost City of Fengdu
  • E'ling Park
  • Wansheng Heishan Valley Tourism Area
  • Chongqing Chaotianmen
  • Ronghui Hot Springs
  • Chongqing Wuling Mountain Forest Park
  • Chongqing People's Square
  • Jindao Canyon Scenic area
  • Three Gorges Museum
  • Hongya Cave
  • Jiefangbei Square
  • Ghost City of Fengdu
  • E'ling Park
  • Wansheng Heishan Valley Tourism Area
  • Chongqing Chaotianmen
  • Ronghui Hot Springs
  • Chongqing Wuling Mountain Forest Park
  • Chongqing People's Square
  • Jindao Canyon Scenic area

Auch in anderen Ländern der Welt gibt es ausgefallene Projekte: in Helsinki wird das ehemalige Hafenviertel Kalasatama zur Smart City umgebaut, in Argentinien entstand Campanópolis, eine Märchenstadt aus Müll, und Elon Musk will sogar eine Stadt auf dem Mars bauen.

Tokio: Die bevölkerungsreichste Stadt der Welt

👥 Die japanische Hauptstadt Tokio beziehungsweise der Ballungsraum Tokio-Yokohama ist mit knapp 38 Millionen Einwohner:innen die größte Stadt der Welt.

📉 Auf Dauer wird die Region ihren ersten Platz allerdings nicht halten können, da schon jetzt Menschen abwandern und bis 2030 mit einem Rückgang von etwa einer Million Menschen gerechnet wird.

🗾 Die Stadt Tokio liegt in der Kantō-Ebene auf der Insel Honschū, der größten der 4 Hauptinseln Japans. Mit knapp 10 Millionen Menschen ist Tokio die bevölkerungsreichste Metropole des Landes. Sie ist auch Sitz der japanischen Regierung und des Tennō, des japanischen Kaisers.

🗼 Mitten in der Stadt steht der Tokyo Tower, eine der Top-Sehenswürdigkeiten Tokios, der von einem Großteil der Japaner:innen als das Symbol der Hauptstadt angesehen wird.

🌆 Tokio umfasst 23 Gemeinden auf dem Gebiet der 1943 aufgelösten Stadt Tokio, und ist damit keine eigene Gebietskörperschaft. Zusammen mit anderen Städten und Gemeinden bilden sie die Präfektur Tokio. Die Präfekturen Tokio, Saitama, Kanagawa und Chiba bilden die Metropolregion Tokio-Yokohama, in der mehr als 38 Millionen Menschen leben.

🕝 Tokio befindet sich in der Zeitzone "Japan Standard Time Zone" und hat eine Zeitverschiebung von UTC+9 Stunden. Unserer Uhrzeit in Deutschland ist Tokio damit um 8 Stunden voraus.

Anzeige
Galileo

Das schmalste Haus der Welt

Not macht erfinderisch! Da Städte wie Tokio aus allen Nähten platzen, bauen die Bewohner kreative, super-schmale Häuser. Eine klasse Idee!

  • Video
  • 07:54 Min
  • Ab 12

Megacities: Städte mit mehr als 10 Millionen Einwohner:innen, die du (vermutlich) nicht kennst

Als Megastadt oder Megacity wird eine Stadt bezeichnet, die 10 Millionen oder mehr Einwohner:innen hat. Megacities gibt es auf allen Kontinenten, in der Übersicht findest du viele bekannte und nicht so bekannte Megacities.

🌏 Asien: Tokio, Jakarta, Delhi, Seoul, Manila, Mumbai, Karatschi, Shanghai, Guangzhou-Foshan
🌎 Nordamerika: New York, Mexiko-Stadt, Los Angeles
🌎 Südamerika: São Paulo, Buenos Aires, Rio de Janeiro, Bogota, Lima
🌍 Afrika: Lagos, Kairo, Kinshasa
🌍 Europa: Moskau, Istanbul, Paris, London, Rhein-Ruhr

Metropolen gab es schon von langer Zeit: vor 5.000 Jahren blühte Uruk, die Stadt im Südirak war die erste Metropole der Menschheit. Viele Ruinen weiterer Städte wurden ausgegraben, unter ihnen die "verlorene Goldene Stadt" in Ägypten.

Die größte Stadt der Welt: Willkommen in Chongqing in China!

Westlich von Chongqing liegt Chengdu. So gepflegt wie im Finanzzentrum ist es in der 14 Millionen-Metropole jedoch nicht überall.
Westlich von Chongqing liegt Chengdu. So gepflegt wie im Finanzzentrum ist es in der 14 Millionen-Metropole jedoch nicht überall.© getty images/Nate Hovee
Karatschi zählt etwa 16 Millionen Bewohner:innen und ist eine der Modell-Regionen Pakistans - mit Universitäten, Industrieparks, Freihandelszone. Die Kehrseite: ausufernde Umweltverschmutzung.
Karatschi zählt etwa 16 Millionen Bewohner:innen und ist eine der Modell-Regionen Pakistans - mit Universitäten, Industrieparks, Freihandelszone. Die Kehrseite: ausufernde Umweltverschmutzung.© getty images/Umar Kashif Thanvi
Im indischen Chennai leben rund 11 Millionen Menschen. Im Sommer 2019 wurde dort wieder einmal das Wasser knapp.
Im indischen Chennai leben rund 11 Millionen Menschen. Im Sommer 2019 wurde dort wieder einmal das Wasser knapp.© getty images/Christian Ouellet
In der Hauptstadt von Bangladesch wohnen um die 19 Millionen Menschen. Was Dhaka schwer zu schaffen macht, ist das überlastete Abwassersystem.
In der Hauptstadt von Bangladesch wohnen um die 19 Millionen Menschen. Was Dhaka schwer zu schaffen macht, ist das überlastete Abwassersystem.© getty images/Meinzahn
Lagos mit seinen 22 Millionen Einwohner:innen ist Nigerias größte Stadt - und auf dem Weg in die Moderne. Dennoch leben etwa zwei Drittel der Bevölkerung in Slums, ohne Wasser, Strom und Abfallentsorgung.
Lagos mit seinen 22 Millionen Einwohner:innen ist Nigerias größte Stadt - und auf dem Weg in die Moderne. Dennoch leben etwa zwei Drittel der Bevölkerung in Slums, ohne Wasser, Strom und Abfallentsorgung. © getty images/peeterv
Westlich von Chongqing liegt Chengdu. So gepflegt wie im Finanzzentrum ist es in der 14 Millionen-Metropole jedoch nicht überall.
Karatschi zählt etwa 16 Millionen Bewohner:innen und ist eine der Modell-Regionen Pakistans - mit Universitäten, Industrieparks, Freihandelszone. Die Kehrseite: ausufernde Umweltverschmutzung.
Im indischen Chennai leben rund 11 Millionen Menschen. Im Sommer 2019 wurde dort wieder einmal das Wasser knapp.
In der Hauptstadt von Bangladesch wohnen um die 19 Millionen Menschen. Was Dhaka schwer zu schaffen macht, ist das überlastete Abwassersystem.
Lagos mit seinen 22 Millionen Einwohner:innen ist Nigerias größte Stadt - und auf dem Weg in die Moderne. Dennoch leben etwa zwei Drittel der Bevölkerung in Slums, ohne Wasser, Strom und Abfallentsorgung.

Das Leben in den größten Städten der Welt: Geht der Trend raus aufs Land?

Was eint Indien, Brasilien, Senegal, Australien und Deutschland? Seit Jahren lassen sich dort immer mehr Menschen in Städten nieder. Nahezu jede:r dritte Deutsche wohnt in einer Großstadt. Prognosen sagen voraus, dass bis 2030 weltweit etwa 60 Prozent aller Menschen in Städten leben. Diese Entwicklung nennt man Urbanisierung.

Eine Folge davon: Megacitys mit mehr als 10 Millionen Bewohnern entstehen. Einmal diese Größe erreicht, bleiben die Städte auch so groß. Bisher rutschte lediglich Südkoreas Hauptstadt Seoul wieder unter die besagte Marke, die sie jedoch 2020 mit 10,01 Millionen Einwohner:innen wieder erreichte.

Weil allerdings immer mehr Menschen in die Städte ziehen, werden dort Wohnungen teurer und der Verkehr nimmt zu. Außerdem veröden ländliche Regionen.


Urbanisierung: Seit Jahren lassen sich immer mehr Menschen in Städten nieder.

Von Chongqing nach Duisburg: Die "Neue Seidenstraße"

  • Chongqing und Duisburg verbinden 3 Bahnstrecken, die längste ist rund 12.000 Kilometer lang.
  • Die Züge sind 14 Tage unterwegs.
  • Etwa 35 Züge pro Woche fahren hin und her.
  • Aus China kommt, was der Westen braucht: Elektronik, Textilien, Spielzeug.
  • Künftig sollen von der Handelsroute mehr als 100 Länder profitieren.

Große Städte, große Innovationen

🏙 Wenn eine Stadt nicht mehr ausreicht, haben sie in China eine Idee: "Entlastungsstädte" in der Nähe der Metropole. Peking soll so zur Metropolregion Jing-Jin-Ji mit etwa 130 Millionen Einwohner:innen werden.

🚮 Mehr Menschen, mehr Müll - effiziente Entsorgung ist nötig. In der koreanischen Stadt Songdo melden Müllcontainer ihren Füllstand, damit die Müllabfuhr nicht umsonst kommt - und die Routen clever geplant werden können.

🌳 Wie eine Klimaanlage: Bäume zwischen all dem Beton. Melbourne will jedes Jahr 3.000 Bäume pflanzen und so die Temperatur um 4 Grad senken.

🌱 Megacitys haben Mega-Hunger. Eine Lösung: Die Landwirtschaft kommt näher. Das US-Unternehmen "AeroFarms" erntet jährlich Hunderte Tonnen Salat - in einer ehemaligen Stahlfabrik in Newark, New Jersey.

Die wichtigsten Informationen zu Chongqing im Überblick

Mehr News und Videos
Gimbal Ufo Sichtung 244034790
News

Ufos: Gibt es die unbekannten Flugobjekte wirklich?

  • 20.07.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group