Anzeige

Anastasia-Bewegung: Was steckt hinter der rechts-esoterischen Gruppierung?

  • Veröffentlicht: 14.04.2023
  • 17:00 Uhr
  • Galileo

Ihr Motto klingt harmlos: Anhänger:innen der Anastasia-Bewegung leben im Einklang mit der Natur. Fachleute aber sagen: Hinter der Fassade lauern jedoch Rassismus und Antisemitismus. Was die Bewegung genauer ausmacht, erfährst du hier. Im Clip: Welche Gefahr in Corona-Zeiten von Sekten ausging.

Anzeige

Das Wichtigste zur Anastasia-Bewegung

  • Die Bewegung lebt nach dem Vorbild von Anastasia, eine Figur aus Wladimir Megres Büchern, deren Anhänger:innen fernab der Zivilisation auf Familien-Landsitzen leben und sich selbst versorgen sollen.

  • Die aus Russland stammende Bewegung findet in den vergangenen Jahren zunehmend selbst international Gefolgschaft. Genaue Zahlen sind unbekannt, da die Bewegung keine zentrale Verwaltung hat.

  • Auch in Deutschland, unter anderem in Brandenburg, Sachsen und Bayern, haben sich Siedlungs-Projekte gebildet, die der Anastasia-Bewegung zugerechnet werden.

  • Expert:innen warnen vor der Bewegung wegen antisemitischer und rechts-esoterischer Inhalte sowie ihrer Nähe zu rechtsextremen Personen.

Anzeige
Anzeige

Grundlagen der Anastasia-Bewegung

📖 Der russische Autor Wladimir Megre hat die Romanreihe "Anastasia - Die klingenden Zedern Russlands" zwischen 1997 und 2010 verfasst. Darin geht es um die fiktive Romanfigur namens Anastasia.

👱🏼‍♀️ Die Frau mit blondem Haar lebt laut den Romanen in der Taiga und kann dank übersinnlicher Fähigkeiten mit der Natur kommunizieren. Megre behauptet, die Figur existiere wirklich.

👨‍👩‍👧‍👦 Mit ihren esoterischen Botschaften fordert sie eine Lebensweise in Harmonie mit der Natur. Ihr Ziel sind Familien-Landsitze, auf denen sich Menschen selbst versorgen sollten. Sie seien die einzige Rettung der Menschheit, da die moderne Gesellschaft vor dem Untergang stehe.

📚 Ziel der Siedlungsprojekte soll es sein, über Generationen hinweg ihre Gruppe aufzubauen und auch ihre Kinder in ihrem Geiste zu erziehen.

Darum warnen Fachleute vor der Anastasia-Bewegung

Die Bücherreihe von Wladimir Megre beinhaltet zahlreiche antisemitische, anti-demokratische und rassistische Thesen, wie sie bereits im Nationalsozialismus propagiert wurden.

Zudem teilt die Bewegung gemeinsame Überzeugungen mit anderen, aktuellen verfassungsfeindlichen Gruppierungen. Beispielsweise lehnen auch Reichsbürger:innen die moderne Gesellschaft ab und streben nach einer Neuordnung.

Generell beobachten Fachleute insbesondere seit Protesten gegen Corona-Maßnahmen eine Vermischung der Gruppen von Verschwörungstheoretiker:innen mit rechten Esoteriker:innen, die ihre Botschaften unter anderem über YouTube und Messenger wie Telegram verbreiten.

Anzeige

Struktur von sektenähnlichen Gemeinschaften

📿 Sekten sind oftmals Abspaltungen von Religionen. Daher erklärt sich auch ihr Name: Der Ausdruck stammt vom lateinischen "secta" ab und bedeutet "Richtung", "Lehre" oder "Partei".

🤐 Sekten sind in der Regel stark hierarchisch organisiert und auf eine übergeordnete, dominante Führungsfigur ausgerichtet, die nicht kritisiert werden darf.

🥴 Unter anderem deshalb sind mit Sekten meist negative Konnotationen wie Manipulation, Gehirnwäsche, Freiheitsentzug und generell rigorose Regeln verknüpft.

Verschwörungstheorien in 100 Sekunden

Verschwörungstheorien in 100 Sekunden

Bill Gates will uns allen Chips implantieren und China hat das Virus selbst gebaut? Verschwörungstheorien haben spätestens seit Corona Hochkonjunktur. Aber sind Leute, die daran glauben einfach nur naiv oder ist jeder Mensch anfällig?

  • Video
  • 01:51 Min
  • Ab 12
Anzeige

Hilfe bei verdächtigen Gruppierungen

😭 Vor allem - aber nicht nur - Menschen in schwierigen Lebenslagen, etwa bei Liebeskummer, Krankheit oder Tod von nahestehenden Personen, sind empfänglich für die Versprechungen von Sekten und sektenähnlichen Gemeinschaften.

👉 Um die Gefährdung einer potenziellen Sekte einzuordnen, helfen Checklisten, wie sie etwa das Bayerische Landesjugendamt und der Verein "Sekten-Info NRW" zur Verfügung stellen.

Anzeige

Anastasia-Bewegung: Häufige Fragen

Mehr News und Videos
Seti
News

Seti-Institut: Hier warten Alien-Jäger auf den Erstkontakt

  • 20.07.2024
  • 07:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group