Platz 1: Safran. Jede Blüte trägt nur 3 Fäden. Für ein Kilo Safran braucht man rund 15.000 Blüten. Der Preis: Bis zu 14.000 Euro pro Kilo.
Platz 1: Safran. Jede Blüte trägt nur 3 Fäden. Für ein Kilo Safran braucht man rund 15.000 Blüten. Der Preis: Bis zu 14.000 Euro pro Kilo.© Getty Images
Platz 2: Vanille. Mit bis zu 700 Euro pro Kilo spielt sie in der Liga der Edelmetalle mit.
Platz 2: Vanille. Mit bis zu 700 Euro pro Kilo spielt sie in der Liga der Edelmetalle mit. © Getty Images
Platz 3: Pfeffer. Das "schwarze Gold" war lange das teuerste Gewürz der Welt. Ein Kilo Tasmanischer Pfeffer kostet über 200 Euro.
Platz 3: Pfeffer. Das "schwarze Gold" war lange das teuerste Gewürz der Welt. Ein Kilo Tasmanischer Pfeffer kostet über 200 Euro.© Getty Images
Platz 4: Muskat: Die kostbare Nuss aus Arabien kostet bis zu 100 Euro pro Kilo.
Platz 4: Muskat: Die kostbare Nuss aus Arabien kostet bis zu 100 Euro pro Kilo. © Getty Images
Platz 5: Kardamom. Das feurige Asia-Gewürz bringt es auf rund 60 Euro pro Kilo.
Platz 5: Kardamom. Das feurige Asia-Gewürz bringt es auf rund 60 Euro pro Kilo. © Getty Images
Platz 1: Safran. Jede Blüte trägt nur 3 Fäden. Für ein Kilo Safran braucht man rund 15.000 Blüten. Der Preis: Bis zu 14.000 Euro pro Kilo.
Platz 2: Vanille. Mit bis zu 700 Euro pro Kilo spielt sie in der Liga der Edelmetalle mit.
Platz 3: Pfeffer. Das "schwarze Gold" war lange das teuerste Gewürz der Welt. Ein Kilo Tasmanischer Pfeffer kostet über 200 Euro.
Platz 4: Muskat: Die kostbare Nuss aus Arabien kostet bis zu 100 Euro pro Kilo.
Platz 5: Kardamom. Das feurige Asia-Gewürz bringt es auf rund 60 Euro pro Kilo.

© 2024 Seven.One Entertainment Group