F0-Tornados mit Windgeschwindigkeiten bis zu 117 Stundenkilometern: Leichte Schäden an Schornsteinen, abgebrochene Äste und Baumkronen, flach wurzelnde Bäume werden entwurzelt, Plakatwände umgeworfen.
F0-Tornados mit Windgeschwindigkeiten bis zu 117 Stundenkilometern: Leichte Schäden an Schornsteinen, abgebrochene Äste und Baumkronen, flach wurzelnde Bäume werden entwurzelt, Plakatwände umgeworfen.© Imago/UIG
F1-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 117 und 180 Stundenkilometern: Wellblech oder Dachziegel werden abgehoben und Wohnmobile umgeworfen, fahrende PKW werden verschoben.
F1-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 117 und 180 Stundenkilometern: Wellblech oder Dachziegel werden abgehoben und Wohnmobile umgeworfen, fahrende PKW werden verschoben.© Imago/UIG
F2-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 180 und 252 Stundenkilometern: Dächer werden als Ganzes abgedeckt, Wohnmobile werden vollständig zerstört, große Bäume werden entwurzelt, leichte Gegenstände werden zu gefährlichen Projektilen.
F2-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 180 und 252 Stundenkilometern: Dächer werden als Ganzes abgedeckt, Wohnmobile werden vollständig zerstört, große Bäume werden entwurzelt, leichte Gegenstände werden zu gefährlichen Projektilen.© Imago/UIG
F3-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 252 und 333 Stundenkilometern: Dächer und leichte Wände werden abgetragen, Züge entgleisen, Wald wird entwurzelt, LKW werden umgeworfen oder verschoben.
F3-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 252 und 333 Stundenkilometern: Dächer und leichte Wände werden abgetragen, Züge entgleisen, Wald wird entwurzelt, LKW werden umgeworfen oder verschoben.© Imago/UIG
F4-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 333 und 419 Stundenkilometern: Holzhäuser mit schwacher Verankerung werden verschoben, PKW werden umgeworfen, schwere Gegenstände werden zu gefährlichen Projektilen.
F4-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 333 und 419 Stundenkilometern: Holzhäuser mit schwacher Verankerung werden verschoben, PKW werden umgeworfen, schwere Gegenstände werden zu gefährlichen Projektilen.© Imago/UIG
F5-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 419 und 512 Stundenkilometern: Holzhäuser werden von ihren Fundamenten gerissen, weit verschoben und zerlegt.
F5-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 419 und 512 Stundenkilometern: Holzhäuser werden von ihren Fundamenten gerissen, weit verschoben und zerlegt.© Imago/UIG
F0-Tornados mit Windgeschwindigkeiten bis zu 117 Stundenkilometern: Leichte Schäden an Schornsteinen, abgebrochene Äste und Baumkronen, flach wurzelnde Bäume werden entwurzelt, Plakatwände umgeworfen.
F1-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 117 und 180 Stundenkilometern: Wellblech oder Dachziegel werden abgehoben und Wohnmobile umgeworfen, fahrende PKW werden verschoben.
F2-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 180 und 252 Stundenkilometern: Dächer werden als Ganzes abgedeckt, Wohnmobile werden vollständig zerstört, große Bäume werden entwurzelt, leichte Gegenstände werden zu gefährlichen Projektilen.
F3-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 252 und 333 Stundenkilometern: Dächer und leichte Wände werden abgetragen, Züge entgleisen, Wald wird entwurzelt, LKW werden umgeworfen oder verschoben.
F4-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 333 und 419 Stundenkilometern: Holzhäuser mit schwacher Verankerung werden verschoben, PKW werden umgeworfen, schwere Gegenstände werden zu gefährlichen Projektilen.
F5-Tornados mit Windgeschwindigkeiten zwischen 419 und 512 Stundenkilometern: Holzhäuser werden von ihren Fundamenten gerissen, weit verschoben und zerlegt.

© 2024 Seven.One Entertainment Group