Hannes Raithel ist Feuerwehrmann und musste schon öfter Brände löschen, die aufgrund von Lithium-Akkus entstanden sind. Diese befinden sich unter anderem in E-Rollern, E-Zigaretten, Smartphones oder Babyphones. Laufen sie einmal heiß, kann es schnell zu einer Explosion kommen.

Hannes Raithel bei "Zervakis & Opdenhövel. Live."

Der Brandinspektor möchte am Mittwochabend über die Gefahren durch Lithium-Akkus aufklären. Außerdem gibt er praktische Tipps für das richtige Laden verschiedener Geräte und erklärt dabei, welche Akkus am besten vermieden werden sollten.

Hannes Reithel ist Feuerwehrmann und musste schon öfter Brände löschen, die aufgrund von Lithium-Akkus entstanden sind. Bei #ZOL zeigt er die Gefahren der Akkus auf und gibt Tipps, wie aus Leichtsinn entstandene Brände vermieden werden können.