- Bildquelle: 2014 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved. © 2014 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved.

*** ACHTUNG SPOILER***

Du hast das Finale noch nicht gesehen? Dann schau es dir hier online an, bevor du weiterliest!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bevor es allerdings so weit ist, steht vor allem einer im Mittelpunkt der beiden letzten Episoden: Serien-Bösewicht Big Jim.

"Big Jims" wieder aufgetauchte Frau "Pauline", gespielt von Sherry Stringfield (47), ist schwer verletzt. Im Krankenhaus kann ihr keiner mehr helfen, doch Dean Norris' Figur ist dennoch davon überzeugt, dass die Kuppel kein Mitglied seiner Familie sterben lassen wird. "Pauline" ist allerdings, nach einer erneuten Vision, davon überzeugt, dass sie sterben muss, um die anderen zu retten. Darum bittet sie "Rebecca", unter dem Vorwand unerträglicher Schmerzen, um Sterbehilfe. Mit einer Überdosis Morphin erlöst sie die leidende "Pauline" schließlich von ihren Schmerzen, was sich als folgenschwere Entscheidung erweist. Denn "Big Jim" ist außer sich, als er vom Tod seiner Frau erfährt. Der "Under the Dome"-Bösewicht greift daraufhin zur Waffe und tötet "Becky".

Big Jim dreht völlig durch

Doch das ist erst der Anfang seines Amoklaufs. Denn als die Kuppel auf seine Bitte, seine Frau zurückzubringen, nicht reagiert, schwört er alle "speziellen Freunde" der Kuppel eigenhändig ins jenseits zu befördern. Den Anfang soll Julia machen, die er unter einem Vorwand ins Haus einer Freundin lockt. Das diese für Big Jims Racheplan ebenfalls ihr Leben lassen muss, interessiert den völlig der Raserei verfallenen Stadtrat schon gar nicht mehr. Julia hingegen kann sich in letzter Sekunden retten und flüchten. 

Ein neuer Ausweg?

Doch das ist noch längst nicht das einzige Drama, das sich im Finale von Staffel 2 abspielt.

Am Ende der vorletzten Folge ist ein riesiger Krater in Chester's Mill entstanden, der "Melanie" alias Grace Victoria Cox (19) verschluckte. Nun hoffen die Einwohner der Stadt, dass das Loch sie aus der Kuppel herausführt. Ob sich dieser Wunsch erfüllen wird? Das ließen die Macher von "Under the Dome" im Finale offen. Denn statt des erhofften Ausgangs, findet sich am Ende des Tunnels die totgeglaubte Melanie in einer mit gleißendem Licht gefüllten Kammer. Sie bittet alle ihr zu Folgen und spricht die Worte "Gehen wir nach Hause". Was genau das heißt, kann allenfalls eine dritte Staffel klären, die bis jetzt aber noch nicht offiziell bestätigt wurde.

Was passiert mit Big Jim?

"Big Jim" überlebt das Ende von Staffel 2 – doch wie es mit dem inzwischen brutalen Mörder weitergeht, kann ebenfalls nur eine weitere Staffel klären. Im Finale von Staffel 2 kommt es zum Showdown zwischen "Jim" und seinem Sohn "Junior", doch letzterer fühlt sich nicht in der Lage, seinen Vater zu töten. "Big Jim" eröffnet daraufhin die Jagd auf "Junior", der ebenso wie schon "Julia" vor dem blutrünstigen "Under the Dome"-Despoten flieht.

Serien in voller Länge online streamen

Serien - News

ProSieben News