Teilen
Merken
Uncovered - mit Thilo Mischke

Unterwegs mit den Fallschirmjägern

Staffel 3Episode 204.12.2018 • 22:15

Der Schutz der Militärlager hat aller höchste Priorität. Darum kümmern sich unter anderem die Fallschirmjäger um die Sicherheit. Thilo besucht mit ihnen eine Schießbahn und begleitet die Truppe.

Was passiert bei einem Auslandseinsatz der Bundeswehr? Was erleben deutsche Soldaten im von Angst und Terror geprägten Mali? Thilo Mischke will den Soldaten-Alltag kennenlernen und begleitet die Bundeswehr bei ihrer Arbeit in Mali – einem Einsatz, als der gefährlichste weltweit gilt: Im Rahmen ihrer Missionen sollen die deutschen Soldaten einen brüchigen Frieden in dem immer wieder von islamistischen Terrorangriffen erschütterten Mali sichern.

Fallschirmjäger der Bundeswehr

Der Schutz der Militärlager hat oberste Priorität. Die Fallschirmjäger sind rund um die Uhr im Einsatz, um die Sicherheit der Bundeswehrtruppe zu gewährleisten. Fallschirmjäger sind speziell ausgebildete Truppen der Bundeswehr. Als Teil der Luftlandetruppen stellen sie eine eigene Truppengattung innerhalb der Infanterie der Teilstreitkraft Heer dar. Die Hauptaufgabe der Fallschirmjäger ist der Kampf als Infanteristen.

Thilo besucht mit den Fallschirmjägern eine Schießbahn und begleitet die Truppe bei ihren Schießübungen. Hauptfeldwebel Frederick H. Thilo von der Kampfmittelbeseitigung erteilt Thilo eine Theoriestunde im Sprengstoff entschärfen. Sprengfallen gehören zu den größten Gefahren für die Soldaten im Einsatz.

Soldateneinsatz in Mali

Soldaten wie Frederick riskieren für die Detonation von Sprengstoff ihre Gesundheit und ihr Leben. Mit Thilo Mischke spricht der Fallschirmjäger offen über seine Arbeit und die Reaktionen, die er dafür in Deutschland bekommt. Während Thilo den Bombenschutzanzug nach seiner Theoriestunde wieder ablegen kann, können die Soldaten der Bundeswehr dem Krieg nicht so leicht entfliehen. Der Einsatz der Fallschirmjäger in dem krisengeschüttelten Land beträgt in der Regel mindesten vier Monate.  Die Bundeswehrsoldaten sind sieben Tage die Woche im Einsatz. Ein Wochenende gibt es nicht. Eine extreme Belastung, in welche Thilo in seiner Zeit mit den Militärs einen minimalen – und bereits erschreckenden – Einblick bekommt.