- Bildquelle: 2014 Fox and its related entities. All rights reserved. © 2014 Fox and its related entities. All rights reserved.

Gefühlt ein Bruchteil der New Yorker ist noch am Kämpfen. Kein Kampf ums Überleben – ein Kampf darum ein Mensch zu bleiben und sich nicht in eine bestialische Kreatur zu verwandeln und dem Meister hörig zu werden. Am 28. Oktober endet die erste Staffel von "The Strain" mit einem Krieg zwischen Vampiren und Menschen.

Das Virus

Angefangen hat alles mit einem mysteriösen Flugzeug, das das Virus, das Menschen zu Vampiren macht mit nach New York gebracht hat. Lange war unklar, worum es sich handelte, lange wurde dieses Virus unterschätzt. Doch dann fing es an die Stadt zu erobern und nun lauert es an jeder Ecke. Lediglich eine kleine Gruppe scheint dagegen anzukämpfen und nichts unversucht zu lassen, den Meister zu stoppen. 

Achtung: SPOILER

Die Suche nach dem Meister ist in der letzten Folge noch nicht abgeschlossen. Vermutet wird er in Bolivars Theater. Fet, Eph und der Rest der Truppe brechen auf in den Kampf. Eine Horde Vampire erwartet sie schon und begrüßt sie mit einer Attacke. Sie sind dem Meister unterworfen und beschützen  ihn mit ihrem Leben. Eph kämpft sich bis zum Meister vor und schafft es ihn mit Tageslicht zu konfrontieren. Was dann passiert, ist unfassbar…

 

Das große Staffelfinale von "The Strain" von der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ab 1:45 Uhr auf ProSieben!

Serien - News

ProSieben News