Der Dinosurier kann nicht nur brüllen - im Gegenteil! Mit Céline Dions "All by Myself" schlug er im Halbfinale ruhigere Töne an und rührte das Rate-Team zu Tränen. Ruth Moschner und Co. waren nicht grundlos überrascht, als der Dinosaurier nicht in die Vollen ging. Zumal er in den vorherigen Shows mit Knaller-Hits wie "Human" von Rag'N'Bone Man und "I Feel Good" von James Brown die Bühne rockte.

Im Clip: Emotionaler Auftritt bei "The Masked Singer": Rateteam zu Tränen gerührt

Für den Auftritt gab es Standing Ovations vom Rateteam. Muss jemand, der derartig beeindruckende Töne raushaut, ein Vollblutsänger sein? Im Online-Ratetool in der ProSieben-App setzen die meisten auf Sasha. Doch auch Luke Mockridge und Sascha Grammel sind im Rennen.

Vielleicht sogar ein Opernsänger?

Rateteam-Mitglied Rea Garvey tippt ebenfalls auf Sasha, einer seiner besten Freunde. Steven Gätjen, Rategast der dritten Folge, vermutet Adel Tawil. Ruth Moschner liebäugelt hingegen mit Opernsänger Rolando Villazón.

Bis enthüllt wird, welcher Star hinter der Dinosaurier-Maske steckt, dauert es nicht mehr lange. Das große Finale von "The Masked Singer": Am Dienstag den 23. März um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News