- Bildquelle: ProSieben © ProSieben
  • Der Frosch ist Wigald Boning.
  • Die Zuschauer waren dem Komiker und Moderator immer dicht auf den Fersen.
  • Zuletzt tippten über 70 Prozent in der ProSieben-App auf Wigald als Frosch.

Woche für Woche wurde vom Rateteam und den Zuschauern bei "The Masked Singer" gerätselt, wer unter der der Frosch-Maske steckt. Schlussendlich hatte Sonja Zietlow Recht, es war der deutsche Komiker und Fernsehmoderator Wigald Boning.

Im Clip: Wigald Boning ist der Frosch

Flossen an den Füßen und Entertainment im Blut

Am meisten hat wohl der Frosch Rateteam-Mitglied Bülent Ceylan fasziniert. Mit seinem Modern Talking Medley und seiner Interpretation von "Kung Fu Fighting" fühlte sich Bülent bestens unterhalten und applaudierte immer kräftig nach jedem Auftritt.

In Runde eins musste sich der grüne Entertainer aber gegen den Anubis und die Erdmännchen geschlagen geben. In der Entscheidungsrunde stand er dann erneut auf der Bühne. Dieses Mal waren seine Kontrahenten das glitzernde Nilpferd und die modebewusste Katze.

In dieser Runde sollten ihn aber seine kräftigen Frosch-Beinchen nicht in die nächste Runde tragen. Die Zuschauer entschieden sich gegen den Frosch und für das Nilpferd und die Katze.

Wigald Boning ließ Bülent zappeln 

Zusammen mit Hella von Sinnen und Hugo Egon Balder gehört Wigald Boning seit 2017 zur Stammbesetzung von "Genial daneben". Davor war er in Shows wie "Clever! – Die Show, die Wissen schafft" (2004 – 2008) und "Nicht nachmachen!" (2012 – 2013) zu sehen.

Nach seiner Demaskierung verriet Wigald, dass ihm Bülent zuvor eine Nachricht geschickt hatte, ob er sich hinter dem Frosch verbergen würde, er müsse aber darauf nicht antworten. Wigald hielt bis zu seiner Enthüllung dicht und lies das engagierte Rateteam-Mitglied bis zu Schluss zappeln.

Wer wird als Nächstes demaskiert? Das erfährst du am Montag, den 16. November um 20:15 auf ProSieben. 

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News