- Bildquelle: ProSieben / Willi Weber © ProSieben / Willi Weber

Im Clip: Die Raupe rockt mit "Proud Mary" im Finale

"Ich hab natürlich nichts gesagt" – Sandy Mölling im "red."-Interview

Endlich enthüllt: Die No-Angels-Sängerin Sandy Mölling verbarg sich unter der Raupe. Ihr Name fiel schon während der Show immer wieder. "Das ärgert dann schon so ein bisschen", gab sie zu. Ihre Bandkolleginnen hatten sie wohl gleich nach dem ersten Auftritt erkannt, die 40-Jährige betonte aber, sie habe "natürlich nichts gesagt".

Für "The Masked Singer" ist die Sängerin extra für einige Wochen aus ihrer Heimat in den USA zurück nach Deutschland gereist.

"The Masked Singer": Die Raupe ist im Finale ausgeschieden

Es war so knapp! Die Raupe wird in der fünften Staffel von "The Masked Singer" Zweite. Sie freut sich sehr mit dem Gewinner Mülli Müller und ist deshalb nicht allzu traurig. Alle wollen nun wissen, wer sich unter der fröhlichen Maske verbirgt. 

Sandy Mölling wurde enttarnt

Die No Angels sind wieder zurück auf der #MaskedSinger-Bühne! Nachdem Lucy Diakovska in Staffel 1 als der Oktopus performte, wurde nun ihre Bandkollegin Sandy Mölling im Finale von Staffel 5 als die Raupe demaskiert. 

Die 40-jährige Sängerin nahm im Jahr 2000 an der Castingshow "Popstars" teil und wurde im Zuge dessen Mitglied der No Angels, einer der erfolgreichsten Girlgroups Deutschlands. Erst kürzlich feierte Sandy mit ihren Bandkolleginnen ihr Comeback. 

Bei "The Masked Singer" zeigte die zweifache Mutter, Podcasterin und Unternehmerin, was in ihr steckt. Ihre Fans erkannten die zweitplatzierte Sandy bereits früh an ihrer einzigartigen Stimme. 

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News