- Bildquelle: ProSieben / Willi Weber © ProSieben / Willi Weber

Der Leopard sichert sich in der vierten Staffel von "The Masked Singer" mit seinen emotionalen und kraftvollen Performances die Silbermedaille hinter dem Dinosaurier. Als die elegante Raubkatze demaskiert wird, kommt darunter die 41-jährige Soul-Sängerin Cassandra Steen zum Vorschein.

Im Clip: Die Demaskierung des Leoparden

Cassandra wurde von Moses Pelham entdeckt

Die in Deutschland lebende US-Amerikanerin Cassandra Steen ist ein echter Stern am deutschen Musik-Himmel. Erste Bekanntheit erlangte die 1,87 Meter große Sängerin mit 17 Jahren, als sie als Duettpartnerin der Band Freundeskreis in Erscheinung trat.

Nachdem der Rapper und Musikproduzent Moses Pelham im Jahr 2000 ein Demo-Tape der heute 41-Jährigen hörte, nahm er sie unter Vertrag. Der endgültige Durchbruch als R&B- und Soul-Sängerin gelang Cassandra als Front-Frau einer bekannten Band.

Sie ist Sängerin der Band Glashaus

Kurz nach Vertragsunterzeichnung bei Moses Pelham machte sich Cassandra als Leadsängerin des Trios Glashaus einen Namen. Zu den bekanntesten Songs der Gruppe gehören "Wenn das Liebe ist" und "Haltet die Welt an". 

Als Solo-Künstlerin ist die #MaskedSinger-Leopardin nicht weniger erfolgreich als mit ihrer Band. Anfang 2009 veröffentlichte sie nicht nur ihr Solo-Album "Darum leben wir", sondern vertrat mit der gleichnamigen Single-Auskopplung auch ihr Bundesland Baden-Württemberg beim Bundesvision Song Contest.

Bei "The Masked Singer" sang Cassandra natürlich nicht ihre eigenen Songs. Schließlich hätte man sie ansonsten auch zu schnell erkannt. Stattdessen beeindruckte sie beispielsweise mit "Survivor" von Destiny's Child.

Das könnte dich auch interessieren: