Beschreibung:

Die einstige Milchkuh hatte keinen Bock mehr auf das öde Stallleben: So eröffnete sie ihren eigenen «Cow-Club»! Aus dem alten Stall wurde ein moderner Club mit Stall-Flair. Dabei ist die Kuh ein Multitalent und ist Gastgeber, Türsteher, Bardame und DJ in Personalunion. Für mehr Glamour im Leben schmückt sich die Kuh nur mit den schrillsten Klamotten – und sogar ihre Jogginghosen sind paillettenbesetzt. Das Outfit muss an die Öffentlichkeit und deshalb auf die «The Masked Singer Switzerland»-Bühne.

Besondere Merkmale:

Gewicht: 6.5 Kilogramm
Zeitaufwand: 150 Stunden

- Fact 1: Die Kuh hat ein eigens für sie entwickeltes Logo: «COW CLUB».
- Fact 2: Jedes Logo auf dem Mantel hat einen mit Strass verzierten Ohrring. Somit sind 400 weiss und pinke Strasssteine verarbeitet.
- Fact 3: Strahlende Schuhe: Die Sneaker der Kuh haben es in sich, sie können leuchten!

Wer ist die Kuh?

Die Kuh verbreitet Partystimmung in der ersten Folge von «The Masked Singer Switzerland». Und durch ihre gute Laune, durfte auch die Kuh eine Runde weiter. Vermutet wird, dass sich Ex-Skifahrer Marco Büchel, Ex-Bachelor Vujo Gavric oder Komiker Manu Burkhart hinter der Kuh-Maske verbirgt.  

Die zweite Maske ist gefallen!

Die Kuh musste in der zweiten Show ihre Maske fallen lassen. Dahinter steckte der Ex-Bachelor Janosch Nietlispach. Er konnte leider nicht genügend Stimmen sammeln und musste gehen.

Janosch
© Foto: ProSieben Schweiz/Willi Weber