Beschreibung:

Einfach flauschig und gemütlich, ein bisschen tollpatschig und verfressen und obendrein clever und flink: Das ist das Murmeltier. Während die possierlichen Tierchen in freier Wildbahn normalerweise nur pfeifen, wenn Gefahr in Verzug ist, pfeift das «The Masked Singer Switzerland»-Murmeltier eigentlich bei jeder Gelegenheit – ob durch die Zähne oder eine selbst geschnitzte Holzpfeife – und nur um pure Lebensfreude zu verbreiten.

Besondere Merkmale:

Gewicht: 8 Kilogramm
Zeitaufwand: 120 Stunden

  • Fact 1: Beim Murmeltier sind traditionelle Schweizer Stoffe verarbeitet, wie z.B. ein original Edelweissstoff oder echte Zwilch-Leinen für die Schwingerhose.
  • Fact 2: Ordentliches Winterpolster! Das Murmeltier ist nicht gerade zierlich: seinen Bundumfang misst 3.50 Meter.
  • Fact 3: Das Murmeltier pfeift für sein Leben gerne und nicht nur um vor möglichen Gefahren zu waren, sondern aus Freude.

Wer ist das Murmeltier?

Das Murmeltier zeigt bei «The Masked Singer Switzerland» seine Rock'n'Roll-Fähigkeiten und überzeugt so die Zuschauer. Doch wer verbirgt sich hinter der Murmeltier-Maske? Wurden in der ersten Sendung noch Komiker-Namen wie Claudio Zuccolini oder Rob Spence aufgezählt, änderte danach das Ratepanel die Richtung und nannte Namen wie Nik Hartmann, Fabien Rohrer oder Nic Maeder als mögliche Promis, die sich als Murmeltier tarnen. Aber auch nach der dritten Folge ist das Ratepanel immer noch keinen Schritt weiter. Das Murmeltier bleibt weiterhin ein Rätsel und so tippten sie nun auf Musiker Baschi und Moderator Marco Fritsche. Online geht es mit Baschi und Philipp Frankhauser eher Richtung Musiker.