Das Schaf ist als eine der Top-Secret-Masken bei "The Masked Dancer" gestartet. Mit langen Beinen hat man es auf der Tanzfläche nicht immer leicht. Dennoch sorgt das Schaf von Folge 1 an mit seiner tollpatschigen Art für ordentlich Stimmung. Schon nach seinem ersten Auftritt ranken sich Spekulationen darüber, ob nicht vielleicht der Moderator Jörg Pilawa hinter der Maske stecken könnte. Hier findest du alle Hinweise und Indizien zum Schaf.

Alle Indizien zum Schaf

  • Das Schaf ist tollpatschig.
  • Mit Technik kann es nur schwer umgehen.
  • Eine Heugabel steht im Hintergrund, an der Spindtür des Schafs sind drei Schäfchen abgebildet.
  • Bei seinem Signature-Move hüpft es dreimal gestreckt in die Höhe, winkt dann ab und geht.
  • Bei seiner Performance sitzt das Schaf an einer Festtafel. Es erwartet einen ungewöhnlichen Gast: die Wölfin.
  • Das Schaf liebt das Risiko.
  • Johanna Klum glaubt, eine Glocke wie zum Beginn eines Boxkampfes gehört zu haben.
  • Ein besonders eindeutiges Indiz: Auf einem Schild steht "Unser Schaf: Mehr als nur O.K.!" Dazu kommentiert das Schaf, dass es den Weg zeigt – es deutet von rechts nach links. Muss O.K. rückwärts gelesen werden, damit es K.O. ergibt?

Weißt du schon, wer sich unter dem Schaf verbirgt? Sofern die Maske den Sprung in die nächste Runde schafft, gibt es nächsten Donnerstag um 20:15 Uhr bei "The Masked Dancer" auf ProSieben und auf Joyn noch mehr Hinweise.