Teilen
Merken
taff

"Uns geht es jetzt gut": Instagram-Katze meldet sich nach Flucht aus der Ukraine

17.03.2022 • 16:35

Spätestens seit Britney Spears auf ihrem Instagram verkündete, "Wenn ich manchmal still bleibe, könnt ihr mich irgendwo mit dieser Katze finden", ist Kater Stepan eine kleine Berühmtheit. Bekannt ist er eigentlich dafür, dass er mit müden Augen neben einem vollen Drink auf einer Party sitzt. Damit konnten sich über eine Millionen Follower:innen auf Instagram wohl gut identifizieren. Der getigerte Kater kommt aus Charkiw in der Ukraine. Nun mussten er und sein Frauchen flüchten.

Spätestens seit Britney Spears auf ihrem Instagram verkündete, „Wenn ich manchmal still bleibe, könnt ihr mich irgendwo mit dieser Katze finden“, ist Kater Stepan eine kleine Berühmtheit.

Kater Stepan hat über eine Millionen Instagram-Follwer:innen

Bekannt ist er eigentlich dafür, dass er mit müden Augen neben einem vollen Drink auf einer Party sitzt. Damit konnten sich über eine Millionen Follower:innen auf Instagram wohl gut identifizieren.

Er und Frauchen Anna mussten gemeinsam aus der Ukraine fliehen

Doch aufgrund der jüngsten Geschehnisse ist es für Stepan erst einmal vorbei mit den Partys. Der getigerte Kater kommt nämlich aus Charkiw in der Ukraine und zählt damit zu den vielen Opfern des Krieges. Vor wenigen Wochen postete Frauchen Anna noch: „Die Ukraine will keinen Krieg.“ Dann wurde es länger still um Stepan.

Am 16.03. meldete sich der Kater auf Instagram jedoch zurück. „Uns geht es jetzt gut“, schreibt Anna, die ihren Nachnamen nicht mit der Öffentlichkeit teilt. Sie erzählt, wie der Krieg am 24. Februar bei ihnen ankam und sie aus dem Schlaf riss. Nach mehreren Nächten im Keller ihres Hauses gelang es den beiden, Charkiw zu verlassen. Von der Flucht teilt sie mehrere Bilder und ein Video, auf dem der Kater mit großen Augen aus einem Autofenster hinaus den Blaulichtern zuschaut. Mittlerweile sind die beiden sicher in Frankreich angekommen und haben dort eine Bleibe gefunden.