Teilen
Merken
taff

Schock über den Wolken: Flugzeugtür reißt auf - Passagiere halten sie fest

19.04.2022 • 11:38

Schock über den Wolken in Brasilien. Bei einem Inlandsflug von Jordao nach Rio Branco, riss plötzlich die Flugzeugtür mitten im Flug auf.

Schock über den Wolken in Brasilien. Bei einem Inlandsflug von Jordao nach Rio Branco, riss plötzlich die Flugzeugtür mitten im Flug auf. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Wie unter anderem "bild.de" berichtet, beschädigten Teile der aufgerissenen Tür das Triebwerk der Maschine.

12 Personen waren an Bord

Zum Zeitpunkt des Unglücks sollen sich 10 Passagiere und zwei Piloten an Bord befunden haben. Damit die Tür nicht komplett aus dem Flugzeug gerissen und noch mehr beschädigt wird, griffen zwei Männer die Tür und hielten diese fest. Ein Video der unglaublichen Szenen wurde in den sozialen Netzwerken geteilt. Zu sehen: die offene Tür sowie eine Menschentraube vor dem Ausgang, die verzweifelt die Tür zu schließen versucht.

 Der Pilot konnte die Maschine sicher landen

Glück im Unglück, der Pilot konnte die Maschine trotz der offenen Tür und des beschädigten Triebwerkes am Zielort sicher landen. Berichte über Verletzte gab es nicht.
Bei der Unglücksmaschine soll es sich um ein Modell des brasilianischen Herstellers Embraer handeln. Die defekte Tür wird auf einen Kabelbruch zurückgeführt. Die genaue Ursache soll nun geklärt werden. Der Vorfall wurde an das brasilianische Untersuchungs- und Präventionszentrum für Flugunfälle CENIPA übergeben.