Teilen
Merken
taff

iOS 16, Macbooks, Auto-Software: Diese großen Neuerungen hat Apple vorgestellt

07.06.2022 • 02:48

Apple setzt im Wettbewerb mit Android-Smartphones und Windows-PCs auf mehr Leistung und ein besseres Zusammenspiel seiner Geräte. Der US-Konzern kündigte unter anderem einen neuen Prozessor für seine neuen Mac-Computer an.

iOS 16, Macbooks, Auto-Software: Diese großen Neuerungen hat Apple vorgestellt

Apple setzt im Wettbewerb mit Android-Smartphones und Windows-PCs auf mehr Leistung und ein besseres Zusammenspiel seiner Geräte.
Laut der Deutsche Presse-Agentur kündigte der US-Konzern zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC unter anderem einen neuen Prozessor für seine neuen Mac-Computer an.
Die vorgestellten nächsten Generationen der Laptops Macbook Air und Macbook Pro bekommen als erste den neuen M2-Prozessor.
Das Chipsystem soll bei gleichem Stromverbrauch mehr Leistung als Apples erster M1-Chip bieten.
Eine potenzielle Revolution bereitet Apple bei seiner Auto-Software CarPlay vor.
Die kommende Version soll nun auch Zugriff auf Auto-Funktionen wie die Steuerung der Klimaanlage bieten.
Mit der Funktion Passkeys sollen Nutzer von Apple-Geräten auf Passwörter verzichten können.
Stattdessen wird ein Krypto-Schlüssel zur biometrischen Anmeldung mit der Gesichtserkennung FaceID oder dem Fingerabdruck erstellt.
Auf dem iPhone bringt das neue Betriebssystem iOS 16 unter anderem mehr Möglichkeiten zur Personalisierung des Sperrbildschirms mit sogenannten Widgets für Funktionen wie die Anzeige der Wettervorhersage.