Teilen
Merken
taff

Heftiges Feuer an Schillerschule in Hannover zerstört Sporthalle

13.05.2022 • 09:17

Großbrand-Alarm in Hannover: Im Stadtteil Kleefeld ist am Donnerstag, den 12.05., ein Feuer in einer Schule ausgebrochen.

Großbrand-Alarm in Hannover: Im Stadtteil Kleefeld ist am Donnerstag, den 12.05., ein Feuer in einer Schule ausgebrochen. Die Sporthalle der örtlichen Schillerschule in der Ebellstraße stand in Flammen.

Trotz der Selbstlöschversuche konnte eine Brandausbreitung nicht verhindert werden

Um 20:04 Uhr ging laut der Feuerwehr vom Hausmeister der Schule eine Brandmeldung in der Regionsleitstelle Hannover ein. Trotz der Selbstlöschversuche des Hausmeisters konnte eine Brandausbreitung nicht verhindert werden. Bereits auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Vor Ort waren bereits Flammen sichtbar, sodass die Alarmstufe erhöht und weitere Kräfte nachalarmiert wurden.

Erst um 1:16 Uhr nachts wurde "Feuer aus" gemeldet

Von einer der Turnhallen aus breitete sich der Brand auf die unmittelbar angrenzende weitere Turnhalle sowie einen benachbarten Anbau aus. Erst um 1:16 Uhr nachts wurde "Feuer aus" gemeldet, wie die Feuerwehr auf Twitter schreibt. Insgesamt waren 270 Einsatzkräfte waren fünf Stunden vor Ort im Einsatz.
Die Schadenhöhe und die Brandursache werden von der Feuerwehr aktuell noch ermittelt. Verletzt wurde bei dem Großbrand glücklicherweise niemand.