Teilen
Merken
taff

Fahrrad, Podcast oder Spazieren? Das ist die beliebteste Freizeitaktivität während Corona

21.03.2022 • 14:27

In der Corona-Zeit 2020 mussten sich viele Deutsche gezwungenermaßen nach alternativen Beschäftigungen umsehen. Welche Freizeitbeschäftigungen waren in dieser Zeit am beliebtesten?

Die Kinos waren zu, Restaurants nur offen für ein „Take-Away“ und an Shopping war auch nicht zu denken. In der Corona-Zeit 2020 mussten sich viele Deutsche gezwungenermaßen nach alternativen Beschäftigungen umsehen, nachdem weite Teile des öffentlichen Lebens im Lockdown heruntergefahren wurden.

Das hat das Verbraucherportal herausgefunden

Welche Freizeitbeschäftigungen waren in dieser Zeit am beliebtesten? Das hat die Redaktion des Verbraucherportals „Vergleich.org“ herausgefunden. Dafür hat das Unternehmen die monatlichen Suchanfragen im stärksten Monat 2020 mit dem Vorjahresmonat verglichen.
Heraus kam:
• Ü1: Auf Platz 1: Wandern
Mit einer Steigerung der Online-Suchanfragen von 307,4% liegt der Sport ganz klar vorne. Frische Luft und die Natur war und ist den Deutschen offenbar sehr wichtig.
• Ü1: Auf Platz 2: Spazieren gehen
Wer es weniger anstrengend halten wollte, der ist anstatt zu wandern spazieren gegangen. Das Interesse an der alltagstauglichen Bewegung an frischer Luft steigerte sich um 234,6%.
• Ü1: Auf Platz 3: Podcasts hören
Das informative Audio-Format stieg im Suchinteresse der Internetnutzer:innen um 234,5%.
• Ü1: Auf Platz 4: Fahrrad fahren
Flott vorankommen und dabei fit bleiben – das interessierte Internetnutzer:innen in der Corona-Zeit um 173,6% mehr.
• Ü1: Auf Platz 5: Gesellschaftsspiele
Das Interesse an dem geselligen Zeitvertreib stieg in der Corona-Zeit um 172,5%.
Übrigens: Das Schlusslicht bildete Netflix mit dem 10. Platz und einer Steigerung von lediglich 22,2%.