Teilen
Merken
taff

Etliche Skandale & Negativ-Schlagzeilen: Ist bald Schluss für Boris Johnson?

12.01.2022 • 14:45

Boris Johnson ist seit jeher eine kontroverse Figur - doch nun könnte es wirklich soweit sein, dass seine Karriere bald beendet wird. Grund dafür sind neue Enthüllungen über eine große Party im Garten der Downing Street, also seinem offiziellen Amtssitz.

Boris Johnson ist seit jeher eine kontroverse Figur – doch nun könnte es wirklich soweit sein, dass seine Karriere bald beendet wird. Grund dafür sind neue Enthüllungen über eine große Party im Garten der Downing Street, also seinem offiziellen Amtssitz.

Skandal bei Aufarbeitung von Party

Dem "Independent" zufolge sollen Beschäftigte die Anweisung bekommen haben, belastende Nachrichten bezüglich der Feier von ihren Geräten zu löschen. Hinzu kommt ein Bericht des BBC, dass hochrangige Mitarbeiter:innen solche Partys hätten verhindern müssen – gerade während der Corona-Kontaktbeschränkungen. In Johnsons Heim gab es trotzdem gesellige Runden, die wohl gegen die Maßnahmen verstoßen haben, wie britische Medien enthüllten.

Britische Zeitungen schießen gegen Johnson

Mehrere Zeitungen kritisieren den Premierminister aufs schärfste: Die "Sun" betitelte einen Artikel zu Deutsch: "Es ist meine Party und ich tauche ab, wenn ich will." Die "Daily Mail" fragt, ob für Johnson nun die "Party over" sei. Selbst der konservative "Telegraph" schrieb in einer kürzlichen Ausgabe: "Johnson verliert Unterstützung der Tories".

Johnson schweigt bisher dazu – doch falls sich in der wöchentlichen Befragung des Premierministers die Vorwürfe bestätigen sollten, könnte er schnell als unhaltbar gelten.