Teilen
Merken
taff

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers: Statistiken und Infos zum Europa League Finale

06.05.2022 • 14:32

Als erste deutsche Mannschaft überhaupt hat Eintracht Frankfurt das Finale der Europa League erreicht. In Sevilla wird die Stamm-11 rund um Trainer Oliver Glasner am 18. Mai auf den schottischen Verein Glasgow Rangers treffen. Doch für welches Team spricht die Statistik?

Als erste deutsche Mannschaft überhaupt hat Eintracht Frankfurt das Finale der Europa League erreicht. In Sevilla wird die Stamm-11 rund um Trainer Oliver Glasner am 18. Mai auf den schottischen Verein Glasgow Rangers treffen. Doch für welches Team spricht die Statistik?

Die torstärksten Teams der Europa League treffen aufeinander

Insgesamt 365 Tore sind in der laufenden Saison der Europa League bisher gefallen. 22 davon schossen die Spieler der Glasgow Rangers, wie es in der offiziellen Statistik der UEFA heißt. Aber auch die Eintracht verwandelte oft: Mit 20 Toren liefern sich die Hessen mit den Rangers weiterhin einen heißen Kampf um Platz 1 auf der Torrangliste.
Aktueller Torschützenkönig ist James Tavernier, der 7 Tore für die Rangers verwandelt hat. Aber auch bei Frankfurt steht mit Filip Kostic eine absolute Torgefahr auf dem Platz: 3 Bälle verwandelte der linke Flügelspieler selbst und gab für weitere fünf Tore die Vorlagen – das bedeutet Platz 1 in der Torvorlagen-Tabelle.

Laut weiteren Statistiken wird es ein enger Kampf um den Pokal

In Sachen Ballbesitz liegen beide Teams in der Statistik der bisherigen Spiele gleichauf: 47,8 % für die Rangers und 47,7 % für die Eintracht. Das Duell in der Passgenauigkeit entscheiden die Schotten mit 80,9 % gegenüber den Frankfurtern mit 79,8 % nur knapp.
Es bleibt also spannend, wer das Match schlussendlich für sich entscheiden kann.