Teilen
Merken
taff

Das sind die umsatzstärksten Fußballvereine Europas

23.03.2022 • 12:41

Der FC Bayern München hat seine Platzierung unter den umsatzstärksten Fußballclubs Europas auch im zweiten Jahr der Coronavirus-Pandemie behauptet.

Der FC Bayern München hat seine Platzierung unter den umsatzstärksten Fußballclubs Europas auch im zweiten Jahr der Coronavirus-Pandemie behauptet. Der deutsche Rekordmeister wurde mit einem Umsatz von 611 Millionen Euro in der Saison 2020/21 nach Berechnungen der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte auf Platz drei gelistet. Angeführt wird die Tabelle der 20 umsatzstärksten Clubs des Kontinents mit einem Umsatz von 645 Millionen Euro von Manchester City. 

Im Vorjahr stand FC Barcelona mit 715 Millionen Euro noch an der Spitze, nun sind es noch 582 Millionen und somit der vierte Platz. Zweiter der Rangliste ist Real Madrid mit 641 Millionen Euro Umsatz. Unter den Top 20 befindet sich neben den Bayern nur noch Borussia Dortmund (338 Millionen) aus der Fußball-Bundesliga. Der BVB ist weiterhin Zwölfter. Der FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt sind im Gegensatz zum Vorjahr nicht mehr vertreten.