Teilen
Merken
taff

Warnung von Nintendo: Ab dieser Temperatur Konsole nicht benutzen

Staffel 202015.07.2022 • 12:58

In vielen Teilen der Erde kämpfen Menschen mit hohen Temperaturen. Tokio leidet aktuell unter einer Hitze, die es so seit fast 50 Jahren nicht mehr gab. Nun sieht sich der Spiele- und Konsolenhersteller Nintendo zu einigen Hinweisen gezwungen.

Der Sommer ist da und mit ihm zahlreiche Hitzewellen. In vielen Teilen der Erde kämpfen Menschen mit hohen Temperaturen. Tokio leidet aktuell unter einer Hitze, die es so seit fast 50 Jahren nicht mehr gab. Nun sieht sich der Spiele- und Konsolenhersteller Nintendo zu einigen Hinweisen gezwungen.

Nintendo verweist auf Warnhinweise bei Nintendo Switch

Insbesondere geht es um die Handheld-Konsole Switch. Nintendo Japan verwies jetzt auf einen Warnhinweis für Nutzer:innen. Demnach sei die Spielkonsole lediglich für Temperaturen von 5 bis 35 Grad Celsius ausgelegt. Insbesondere unter direkter Sonneinstrahlung und in nicht klimatisierten Innenräumen kann es aktuell aber deutlich heißer werden.
Am besten soll die Nintendo Switch unter solchen Bedingungen erst gar nicht verwendet werden, so der Hersteller. Sollte sie überhitzen, so werde sich die Konsole ausschalten oder ohne Vorwarnung in den Standby-Modus wechseln

Nintendo: Nutzer:innen sollten Lüftungsschlitze freihalten

Nintendo erklärt, Nutzer:innen sollten besonders darauf achten, dass die Lüftungsschlitze zugänglich und nicht etwa durch Hüllen oder Folien verdeckt werden. Darüber hinaus empfiehlt der Hersteller, die Konsole nach Beenden des Spiels noch einige Zeit eingeschaltet zu lassen, damit die Kühlung weiterarbeiten kann.