Teilen
Merken
taff

So findest du den richtigen Sonnenschutz

Staffel 202011.07.2022 • 13:16

Endlich wieder Sommersonne! Damit der Strandurlaub jedoch nicht von Sonnenbrand getrübt wird, darf der richtige Sonnenschutz nicht fehlen. Nur - welcher ist der richtige?

Welcher Hauttyp braucht welchen Lichtschutzfaktor?

Endlich wieder Sommersonne! Damit der Strandurlaub jedoch nicht von Sonnenbrand getrübt wird, darf der richtige Sonnenschutz nicht fehlen. Nur – welcher ist der richtige?
Der Hauttyp spielt bei der Wahl des passenden Lichtschutzfaktor (LSF)  eine wichtige Rolle. Denn er sagt aus, wie hoch die Eigenschutzzeit der Haut ist.
Hauttyp 1: 
Helle Haut, die nicht braun wird? Rote oder blonde Haare? Grüne oder blaue Augen?
Dann liegt deine Eigenschutzzeit bei 5 bis 10 Minuten.
Empfohlener LSF: 50
Hauttyp 2
Deine helle Haut wird leicht braun? Du hast blonde bis braune Haare und grüne oder blaue Augen? Deine Eigenschutzzeit liegt bei 10 bis 15 Minuten. Dein passender LSF ist 30 bis 50.

Richtigen LSF ermitteln - So geht's!

Hauttyp 3:
Stets leicht gebräunte Haut? Braune Augen? Braune Haare? Deine Eigenschutzzeit liegt bei 30 Minuten, der richtig LSF ist 20 bis 30.
Hauttyp 4:
Von Natur aus dunkle Haut, die sehr schnell braun wird? Dunkle Haare, braune Augen? Ohne Schutz kannst du bis zu 40 Minuten in die Sonne. Der empfohlene LSF liegt bei 20.
Die Haut von Kindern weist laut "Kinderaertze-im-Netz.de" allerdings nur eine Eigenschutzzeit von 5 Minuten auf - sie brauchen daher einen Schutz mit mindestens LSF 30. 
Der passende Schutz lässt sich übrigens auch mit folgender Formel errechnen: Eigenschutzzeit X LSF = Zeit, die man geschützt in der Sonne verbringen kann.