Teilen
Merken
taff

Kartoffelmilch und Knallfarben: Das könnten die Trends 2022 sein

Staffel 202002.01.2022 • 20:56

Was ist 2022 wohl in Sachen Food, Fashion und Travel angesagt? Eine Übersicht über mögliche Trends im neuen Jahr. 

Was ist 2022 wohl in Sachen Food, Fashion und Travel angesagt? Eine Übersicht über mögliche Trends im neuen Jahr.

Neue Produkte in Sachen Essen und Trinken

Die Auswahl an tierischen Ersatzprodukten in den Supermarktregalen wird immer größer. Neu auf dem Markt: Steaks mit Soja- und Weizenprotein und färbendem Rote Bete-Konzentrat oder veganer Lachs aus Erbsenprotein und Algenextrakt. 3D-Drucker imitieren die Struktur von orangefarbenen Muskelfasern und weißem Bindegewebe. Auch pflanzliche Drinks aus Soja, Reis, Mandeln, Erbsen, Lupinen oder Hafer boomen. Die schwedische Marke "Dug" hat nun eine cremige Milchalternative aus Kartoffeln im Angebot. Wird die Kartoffelmilch auch in Deutschland der nächste große Hype?
Nach dem Einweg-Plastikverbot 2021 setzen sich immer mehr Alternativen durch. Die Stiftung Warentest kürte zum Beispiel den essbaren "Knusperhalm" aus Hartweizen, Wasser und Rapsöl als "beste Alternative zum Plastikstrohhalm".

 Trends beim Reisen und in der Mode

Trotz der Corona-Pandemie mangelt es nicht an Reise-Tipps für 2022. Der "Lonely Planet" empfiehlt für Städte-Trips Auckland (Neuseeland), Taipeh (Taiwan) und auf Platz drei die grüne Uni-Stadt Freiburg. Das Ruhrgebiet gehört zu den 25 erstaunlichen Reisezielen für "National Geographic".
Ein Revival der Nuller-Jahre in der Mode: Kräftige Farbtöne liegen dieses Jahr für alle Geschlechter im Trend. Laut "Glamour" sind unter anderem Knallfarben und Disco-Feeling angesagt. Zudem sollen Low-Waist-Jeans, extra weite Silhouetten, Butterfly-Tops und Mikro-Miniröcke wiederkommen.