Teilen
Merken
taff

Golden Globes: Das sind die Gewinner - auch ein Deutscher dabei

Staffel 202010.01.2022 • 07:24

Kein roter Teppich, keine Stars, kein Publikum. Die Verleihung der Golden-Globe-Gewinner in der Nacht zum 10. Januar fand in diesem Jahr ohne großen Glamour statt. Das sind die Gewinner.

Kein roter Teppich, keine Stars, kein Publikum. Die Verleihung der Golden-Globe-Gewinner in der Nacht zum 10. Januar fand in diesem Jahr ohne großen Glamour statt. Die Preisträger in 25 Film- und Fernsehkategorien wurden vom Verband der Auslandspresse (HFPA) online bekannt gegeben.

Das Familienepos "Succession" ist mit drei Auszeichnungen der große Sieger in den Serienkategorien. Wie schon 2020 gewann die düstere Satire über den familiären Machtkampf in einem Medienkonzern den Preis als beste Dramaserie. Jeremy Strong wurde als bester Hauptdarsteller und Sarah Snook als beste Nebendarstellerin im Fernsehen geehrt.

Hans Zimmer erhält erneut den Golden Globe

Auch der deutsche Star-Komponist Hans Zimmer konnte seine zweiteilige Trophäen-Sammlung in der Sparte "Beste Filmmusik" vergrößern: Der gebürtige Frankfurter gewann mit seiner Komposition für das Science-Fiction-Drama "Dune".

Die Auszeichnung als bestes Filmdrama räumte der Western "The Power of the Dog" ab. Der Film brachte auch der Regisseurin Jane Campion und dem Nebendarsteller Kodi Smit-McPhee eine Globe-Trophäe ein.

Weitere Preisträger der Golden Globes

Ebenfalls drei Golden Globes holte Steven Spielbergs Filmmusical "West Side Story". Neben dem Preis in der Sparte beste "Komödie/Musical" wurden Hauptdarstellerin Rachel Zegler und Nebendarstellerin Ariana DeBose ausgezeichnet.

Weitere Preisträger in der Drama-Sparte:  Schauspielerin Nicole Kidman als beste Drama-Darstellerin in "Being the Ricardos" und Will Smith für seine Hauptrolle in "King Richard".