Teilen
Merken
taff

Gefährliches Todes-Manöver: Mann fällt aus fahrendem Zug - und überlebt nur knapp

Staffel 202026.01.2022 • 11:38

Es sind Bilder, die einen zucken lassen: Er wollte den anfahrenden Zug noch erwischen – doch das kostete diesen Mann im indischen Mumbai fast das Leben.

Schockierende Szenen am Bahnhof von Mumbai

Es sind Bilder, die einen zucken lassen: Er wollte den anfahrenden Zug noch erwischen – doch das kostete diesen Mann im indischen Mumbai fast das Leben. Die Aufnahmen der Überwachungskamera, die von der britischen Nachritenagentur South West News Service (SWNS) geteilt wurden, sind schockierend: Sie zeigen, wie der Mann nach einem missglückten Versuch aufzuspringen, vom Zug mehrere Meter mitgeschleift wird. Im letzten Augenblick gelingt es der Bahnhofspolizei, den Mann vom Zug wegzureißen. Und sein Leben damit zu retten. Der Mann kam mit einigen Schrammen davon.

Immer wieder Rettungen in letzter Sekunde

Wie die „Hindustan Times“ in einem Artikel berichtet, war dies nicht der erste Vorfall dieser Art. Erst im vergangenen Oktober retteten Bahnhofsmitarbeitende eine Schwangere, die zwischen Zug und Bahnsteig geriet. Insgesamt 138 Menschenleben seien bei Vorfällen wie diesen an Bahnhöfen um Mumbai in den vergangenen drei Jahren gerettet worden, berichtet „Hindustan Times“ weiter. Die Bahnhöfe appellieren daher an alle Passagiere, keine fahrenden Züge zu verlassen oder zu besteigen.