Teilen
Merken
taff

Älteste Planetentrümmer unserer Galaxie entdeckt

Staffel 202010.11.2022 • 11:07

Forschende haben die ältesten Planetentrümmer entdeckt, die je in der Milchstraße gesichtet wurden. Die Eis- und Gesteinsbrocken stammen aus einer Zeit, in der es die Erde noch nicht gab.

Forschende haben die ältesten Planetentrümmer entdeckt, die je in der Milchstraße gesichtet wurden. Die Eis- und Gesteinsbrocken stammen aus einer Zeit, in der es die Erde noch nicht gab.

Mehr als unvorstellbare zehn Milliarden Jahre alt sollen die Eis- und Gesteinsbrocken sein, die die Forschenden der University of Warwick um die Astronomin Abbigail Ems jetzt entdeckt haben. Damit wären sie die ältesten Sternenüberreste, die je in unserer Galaxie gesichtet wurden.

Entdeckt wurden die uralten Überreste in der Hülle zweier weißer Zwerge in 90 bzw. 120 Lichtjahren Entfernung von der Erde. Das Alter der Planetensysteme, der die Brocken entstammen, bestimmten die Wissenschaftler:innen mithilfe der Spektralanalyse.

"Es ist erstaunlich, wenn man sich vorstellt, dass diese Systeme schon vor zehn Milliarden Jahren existierten und dass diese Planeten starben, bevor die Erde überhaupt entstanden ist", erläuterte Elms im Fachmagazin "Monthly Notices of the Royal Astronomical Society"