So klappt es mit dem Tinder-Date

Wer also endlich den Mann oder die Frau fürs Leben finden will, sollte etwas an seinem Outfit ändern. Oder wenigstens an dem Outfit fürs Tinder-Profil. Die wichtigsten Tipps haben wir für euch zusammengestellt!

1. Aufmerksamkeit bekommen! 

Vergesst nicht, dass man bei Tinder innerhalb von wenigen Sekunden auf sich aufmerksam machen muss. Und zwar allein mit seinem Äußeren. Wer sich also nicht traut, knallige Farben zu tragen, kann auch mit anderen Tricks die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Zum Beispiel mit rotem Lippenstift. 

2. Mut zur Weiblichkeit

Wir leben in einer aufgeklärten Gesellschaft und sind alle für Gleichberechtigung. Klar. Sich aber deswegen auf Tinder im maskulinen Schlabberlook zu präsentieren ist keine gute Idee. Schließlich wollt ihr ja den Mann fürs Leben finden und nicht einen neuen besten Freund zum gemeinsamen Abhängen. 

3. Frag dich selbst: Wen will ich eigentlich?

Bevor man sich für ein Tinder-Bild entscheidet, sollte man sich erst einmal Gedanken über den Traummann machen – und was der von einem erwartet. Wer also auf der Suche nach einem abenteuerlustigen Sportler ist, sollte sich nicht als mega-geschminktes Model in High Heels präsentieren.

4. Offenheit wirkt attraktiv

Eine geheimnisvolle Aura kann durchaus anziehend wirken. Aber nicht auf Tinder. Ihr solltet daher eure Augen nicht mit Sonnenbrillen verdecken oder nur eine Rückansicht von euch zeigen. Hier gilt es, offen zu wirken. Ansonsten glaubt der potentielle Traumprinz noch, ihr habt etwas zu verbergen – und aus dem Match wird wieder nichts.

Und wenn es dann mit den Matches klappt, haben wir hier einige sexy Liebestipps für euch. Doch keine Lust mehr auf Tinder? Probier's doch mal anders: diese sechs kostenlosen Dating-Apps sind echte Tinder-Alternativen!