Zürich, 23. November 2018. Spektakuläre Walks, stylische Outfits und internationale Showacts – der finale Showdown von „Switzerland´s next Topmodel“ bot am heutigen Abend alles, was das Fashion-Herz begehrt! Kein Wunder: Die Performances der fünf besten Models der „SNTM“-Premierenstaffel sowie die Showacts Nico Santos und Bastian Baker brachten die Maag Halle in Zürich in Feierstimmung. Bei den Entscheidungswalks in Outfits von namhaften Designern bewiesen die Finalisten, dass sie zurecht in der Endrunde standen. Da kam die Extra-Motivation von Gast-Jurorin Stefanie Giesinger bei ihrem Final-Besuch gerade recht.

Am Ende der drei Walks, bei denen für die Models Lorenzo (22) aus Berlin, Vanessa (23) aus Bern und Sandro (26) aus Luzern nacheinander Endstation war, warteten auf dem Catwalk mit Marion (23) aus Aargau und Saviour (19) aus Biel die beiden letzten Kontrahenten auf die finale Entscheidung. Mit Erscheinen des Covermotivs des Gewinners für das Magazin „20 Minuten Friday“ auf der grossen LED-Wand war der Jubel auf der Bühne schliesslich grenzenlos: Das 19-jährige Male Model Saviour darf sich ab sofort „Switzerland´s next Topmodel“ nennen und freut sich über einen professionellen Modelvertrag von „Time Model Agency“! Die besondere Überraschung: Neben Modelvertrag und Magazin-Cover warteten zusätzlich ein lukrativer Job für „Mentos“ sowie ein nagelneues Auto auf den glücklichen „SNTM“-Sieger.

Die junge Bieler konnte seine Begeisterung kaum in Worte fassen: „Es ist so krass! Ich bin grad voller Emotionen, ich weiss nicht, wie ich das mit Worten beschreiben soll. Ich habe gehofft und gebetet - und jetzt ist der Traum wahr geworden.“ Auch die Teamleader von „Dandy Diary“ äusserten sich voller Stolz zum verdienten Sieg ihres Schützlings: „Wir sind so stolz auf unseren Mann Saviour, geil geil geil! Das ist heute ein historischer Moment – die erste Staffel in der Schweiz. Das ist die Krönung unserer Karriere! Saviour strahlt eine Wahnsinns-Natürlichkeit aus – sowohl auf dem Catwalk, als auch bei Shootings!“

Host Manuela Frey fand anschliessend lobende Worte für die gesamte „SNTM“-Staffel: „Die Staffel war unvergesslich – eine der schönsten Erfahrungen in meinem Leben. Ich habe es so genossen, den Boys & Girls Dinge weiterzugeben, die ich in den letzten 6-7 Jahren im Modelbusiness gelernt habe. Ich freue mich sehr für Saviour und bin mir sicher, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Saviour ist sehr High Fashion, 19 Jahre alt, er hat immer 100% gegeben und hat es total verdient.“ Ein würdiger Abschluss eines glamourösen Abends mit den schönsten Models der Schweiz!

3 Fragen an „SNTM“-Sieger Saviour (19):
Was war für dich ein besonderes Highlight in der Premieren-Staffel?
Mein absolutes Highlight war mein Job in Mailand. Solange habe ich auf einen Job gewartet, da viel einiges von mir ab.

Wie hat sich dein Alltag durch die Zeit bei „SNTM“ geändert?
Ich habe so viel gelernt und es wird mich so weit bringen. Ich hab das Gefühl, mein Alltag hat sich bereits geändert. Nicht nur meine Karriere hat sich entwickelt, sondern auch ich als Person habe mich vorwärts bewegt. Die Leute haben mich schon während der Staffel erkannt, doch jetzt werden sie es wohl erst recht tun.

Wie sieht für dich die Zeit nach „SNTM“ aus, welche Pläne hast du?
Ich habe noch überhaupt keine Pläne, noch ist alles so surreal. Zuerst möchte ich einfach mal nur relaxen!

Low_SNTM_Cover_Saviour