Die Rolle: Saxa

Saxa gehörte zu der Gruppe germanischer Sklaven, die Spartacus von einer römischen Galeere befreite.Sie ist sowohl körperlich als auch geistig vielen Männern der Rebellion gewachsen. Und auch in Sachen Wortwahl und anzüglicher Bemerkungen steht sie ihren männlichen Mitstreitern in nichts nach.

 Saxa ist eine aggressive Kämpferin und beherrscht die Kunst, mit zwei Dolchen zu kämpfen. Dieses Talent brachte sie in Nemetes Auswahl für den Angriff auf die römische Vorhut. Doch dieser Angriff scheitere letztendlich und führte zum Tod ihrer engsten Freundin Mira.

Wenn Saxa nicht gerade in einen Kampf verwickelt ist, umarmt sie das Leben mit ähnlich viel Elan und Leidenschaft wie Gannicus, was unter anderem ein Grund ist, warum die beiden sich ein Bett teilen. Dort findet sie Seelenverwandtschaft und Erregung mit einem Mann, der ihr in fast jeder Hinsicht gleich ist. 

Die Darstellerin: Ellen Hollman 

Ellen Hollman ist eine in Los Angeles lebende Schauspielerin,  die in zahlreichen Filmen der letzten Jahre erschienen ist. Hauptrollen landete sie unter anderem in "Road House 2: Last Call", Surf School, Asylum, Skateland und Sinatra Club. Sie wirkte auch in zahlreichen Fernseh-Show mit, darunter “Rules of Engagement,” “Numb3rs,” “Medium,” “NCIS,” “Criminal Minds,” “Weeds,” “In Plain Sight,” und “The O.C.”

Neben dem Schauspielern ist Hollman jetzt auch CEO von "Visual Impact Now", einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Los Angeles.