Zutaten fürPortionen

0 FLEISCH - ca. 20 Minuten
700 gSchweinsnierstück
1 wenigOlivenöl
0 MARINADE - ca. 10 Minuten
4 ZweigeRosmarin
5 Knoblauchzehen
1 dlOlivenöl
2 Prisengrobes Meersalz
1 ELPfefferkörner
0 APRICOT SWEET'N'SOUR - ca. 25 Minuten
500 gWalliser Aprikosen
1 StückButter, weich
2 ELZucker
2 Knoblauchzehen
1 dlWeisswein (z.B. Heida)
1 SchluckEssig
1 wenigHerbamare Salat&Gemüse
0 GEBRATENER BROT-SALAT - ca. 10 Minuten
4 Scheibenaltbackenes Brot
1 grosserote Zwiebel
4 ELOlivenöl
2 ELDijon-Senf
4 HandvollRucola
Vorbereitungszeit: 65 Minuten
Insgesamt: 65 Minuten

Fleisch: 

Fleisch quer aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Aufklappen und flachklopfen. Mit der Marinade beidseitig einstreichen. Öl auf der Grillplatte erhitzen, Fleisch darauflegen und beidseitig braten. Fleisch quer zur Faser aufschneiden und mit Brotsalat und Apricot sweet&sour servieren.

Marinade:

Rosmarinnadeln abzupfen und klein schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Mit dem Öl und etwas groben Meersalz in eine Pfanne geben. Pfeffer kurz andrücken, beigeben und alles über dem Feuer leicht temperieren. Auskühlen lassen.

Apricot Sweet'n' Sour:

Aprikosen halbieren und entsteinen. Weiche Butter und Zucker auf ein Blech geben und die Aprikosen mit der Schnittfläche nach unten darauf verteilen und kurz marinieren lassen. Anschliessend direkt auf der heissen Grillplatte caramellisieren. Anschliessend mit dem Knoblauch in eine Pfanne geben, diese auf die Grillplatte stellen, kurz braten, mit Weisswein ablöschen und etwas einreduzieren lassen. Mit einem Schluck Essig und Herbamare Kräutersalz würzen.

Gebratener Brot-Salat:

Brot würfeln. Zwiebel schälen und grob würfeln. Beides auf die Grillplatte geben mit Olivenöl beträufeln und kurz braten. Mit etwas Dijon-Senf abschmecken und zum Schluss Rucola beigeben und kurz durchmischen.