Zutaten fürPortionen

0 CRÊPES - ca. 45 Minuten
1 lWasser
40 gFilterkaffeepulver
4 Eier
5 dlMilch
200 gMehl
3 ELButter, flüssig
1 wenigBratbutter/geklärte Butter
2 Orangen
2 ZweigeRosmarin, abgezupfte Nadeln
4 ELZucker
3 ELGriechischer Joghurt
2 ELKaffee
2 dlDulce de leche
1 wenigZucker
0 CAFÉ CALETA - ca. 5 Minuten
1 Zitrone, Schale
1 Orange, Schale
23 Kaffeebohnen
1 Zimtstange
6 ELZucker
250 mlBrandy
250 mlRum
1 lKaffee (siehe unten)
0 DULCE DE LECHE - ca. 65 Minuten, davon 60 Minuten Kochzeit
3 ¼ dlMilch
100 gZucker
½ Vanillestängel
Vorbereitungszeit: 115 Minuten
Insgesamt: 115 Minuten

Crêpes:

Wasser aufkochen, Kaffeepulver beigeben und 8-10 Minuten ziehen lassen. Für die Crêpes Eier, Milch, Mehl und abgekühlte flüssige Butter gut verrühren. Bratbutter in einer heissen Bratpfanne schmelzen und Crêpes portionenweise beidseitig ausbacken. Mit einem scharfen Messer die Schale der Orangen wegschneiden, Orangen quer halbieren. Zucker mit Rosmarinnadeln mischen und die Schnittflächen der Orangen darin tunken. Auf einer heissen Platte caramellisieren lassen. Mit Joghurt anrichten. Kaffee mit Dulce di leche verrühren, Crêpes grosszügig damit bestreichen und satt einrollen. Mit etwas Zucker bestreuen und unter dem Backofengrill oder einer sehr heissen Stahlpfanne (umgekehrt über dem Feuer erhitzt) kurz caramellisieren. Dafür den heissen Pfannenboden auf die gezuckerten Crêpes drücken.

Café Caleta:

Alle Zutaten bis auf den Kaffee aufkochen, ca. 3 Minuten köcheln lassen, vom Feuer nehmen, einen Moment ziehen lassen und dann zum Kaffee zugeben.

Dulce de leche:

Milch und Zucker in eine grosse Pfanne geben. Vanillestängel längs aufschlitzen, Mark direkt in die Milch schaben, Stängel beifügen. Unter Rühren aufkochen. Bei kleiner bis mittlere Hitze offen ca. 1 Stunde köcheln, bis die Masse dickflüssig wie Kondensmilch und cremefarbig ist. Von Zeit zu Zeit umrühren. Vanillestängel entfernen. In ein heiss ausgespültes Glas füllen, verschliessen. Kühl stellen. Dulce de leche dickt beim Abkühlen noch ein.