Fish’n’Chips gibt’s jetzt auf ProSieben

Zwei Weltmeister mit schmackhaften Spitznamen treten bei "Schlag den Star" am Samstag, 6. Februar, live auf ProSieben gegeneinander an. Handball-Weltmeister Pascal Hens (199 Länderspiele) will Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz (sechs Länderspiele) das Fürchten lehren. Im Vorfeld gibt sich der 2,03-Meter-große Handballer siegessicher: "Dein Spitzname ist Fisch?! Tja, der Fisch geht baden. Und wer in meinen Gewässern badet, wird sofort frittiert!" Doch Kevin Großkreutz lässt sich davon nicht beeindrucken: "Handball spielt der auch nur, weil er für Basketball einen Zentimeter zu klein war. Der Pommes wird heute aufgespießt!"

 
In bis zu 15 Runden treten die beiden Gegner bei "Schlag den Star" im direkten Duell gegeneinander an. Der Gewinner erhält 100.000 Euro. Elton führt durch den Abend, Ron Ringguth kommentiert. Produziert wird "Schlag den Star" von Raab TV.

"Schlag den Star" am Samstag, 6. Februar, um 20:15 Uhr, live auf ProSieben