Teilen
Merken
NEWSTIME

Erhöhte Alarmstufe: USA fürchten neuen Krieg in der Golfregion

02.11.2022 • 02:51

Die USA, Saudi-Arabien und andere Staaten in der Golfregion haben ihre Alarmstufe in der Region erhöht. Sie werfen dem Iran vor, Angriffe zu planen.

Erhöhte Alarmstufe: USA fürchten neuen Krieg in der Golfregion

Die US-Regierung ist besorgt über die aktuelle Sicherheitslage in der Golfregion.
Das sagte der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, Pat Ryder, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet.

Der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, Pat Ryder, reagierte damit auf eine Nachfrage zu einem Bericht des "Wall Street Journal", wonach der Iran Angriffe auf Saudi-Arabien und im Norden des Irak planen soll, um von Protesten im eigenen Land abzulenken.

Er reagierte damit auf eine Nachfrage zu einem Bericht des "Wall Street Journal", wonach der Iran Angriffe auf Saudi-Arabien und im Norden des Irak planen soll, um von Protesten im eigenen Land abzulenken.
Dem Bericht zufolge, der sich auf saudische Geheimdienstinformationen beruft, haben Saudi-Arabien, die USA und mehrere andere Nachbarstaaten die Alarmstufe für ihre Streitkräfte in der Region erhöht.
Eine weitere Gewährsperson sprach von einer glaubhaften Bedrohung.
Eine Attacke könnte schon „bald oder binnen 48 Stunden" bevorstehen.
Ryder ergänzte, man stehe über militärische und geheimdienstliche Kanäle mit den saudischen Partnern in ständigem Kontakt.
Seit Wochen demonstrieren im Iran landesweit Tausende gegen den repressiven Kurs der Regierung sowie das islamische Herrschaftssystem.