Teilen
Merken
NEWSTIME

Chefwechsel bei Netflix: Gründer tritt mit starken Zahlen ab

20.01.2023 • 07:37

Große Veränderungen beim Streaming-Riesen Netflix: Firmengründer Reed Hastings gibt seine Führungsposition nach mehr als zwei Jahrzehnten auf, wie das Unternehmen bekanntgab.

Große Veränderungen beim Streaming-Riesen Netflix: Firmengründer Reed Hastings gibt seine Führungsposition nach mehr als zwei Jahrzehnten auf, wie das Unternehmen bekanntgab.
„Selbst Gründer müssen sich weiterentwickeln!“, erklärte Hastings in Netflix' Firmenblog.
Zusammen mit Ted Sarandos bildete er seit 2020 die Doppelspitze des Unternehmens.  Sein Nachfolger soll Greg Peters werden. Er war bisher im Vorstand für das Tagesgeschäft verantwortlich. Reed Hastings sollte als geschäftsführender Verwaltungsratsvorsitzender jedoch trotz seines Rückzuges aus der Führungsebene weiterhin großen Einfluss bei Netflix haben.
Der 62-Jährige kann seinen Posten angesichts der neuesten Zahlen des Unternehmens erhobenen Hauptes verlassen. Nachdem das vergangene Jahr wenig erfolgreich für Netflix begonnen hatte, konnte das Unternehmen in den letzten drei Monaten bis Dezember 2022 7,66 Millionen Nutzer:innen für sich gewinnen. Damit waren es am Jahresende 230,75 Millionen Netflix-Konten. Diesen abschließenden Erfolg brachten unter anderem der Dokuhit von Prinz Harry und Meghan oder die weltweit gerühmte Serie „Wednesday“.
"2022 war ein schwieriges Jahr mit einem holprigen Start, aber einem glänzenderen Abschluss», kann man dem Geschäftsbericht entnehmen.
Nach einem Corona-Hoch hatte Netflix zwischenzeitlich mit einem Kundeneinbruch und der großen Kokunrenz von Firmen wie Amazon oder Disney zu kämpfen.