- Bildquelle: calcmaps.com © calcmaps.com

In Corona-Hotspots dürfen sich Menschen künftig nur noch maximal 15 Kilometer von ihrem Zuhause entfernen. Das haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder am 5. Januar in einer Videoschalte beschlossen. Diese drastische Maßnahme im Kampf gegen die Corona-Pandemie soll vorerst bis zum 31. Januar in Landkreisen mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gelten. Davon ausgeschlossen sind Reisen in weiter entfernte Ziele sofern ein triftiger Grund wie etwa ein Arztbesuch vorliegt. 

Doch wie findet man heraus, wie groß sein persönlicher Bewegungsradius ist? Wer sich nicht auf sein Gefühl verlassen will, lässt sich seinen erlaubten 15-km-Radius am besten auf der kostenlosen Webseite calcmaps.com anzeigen.

  • Wählen sie dazu zunächst die Option "Radius auf Karte messen".
  • Geben Sie im Anschluss im Suchfeld ihren Wohnort ein und klicken Sie auf "Suche".
  • Nun wählen Sie unter dem letzten Reiter einen Radius von 15 Kilometern aus. 
  • Jetzt wird einem der 15-km-Radius um die eigene Adresse angezeigt.
  • Mit einem Klick auf den roten Punkt im Kreis können sie ihren Standort und somit auch den Corona-Bewegungsradius beliebig anpassen. 

Alle Details zum Bewegungsradius finden Sie auch in unserem Video: