Die Quiz-Game-Show auf ProSieben

Darum geht es bei "Lucky Stars"

Pro Show macht sich eine Kandidatin oder ein Kandidat auf, in fünf Quizrunden mit je einer anschließenden Challenge und einem großen Finale insgesamt bis zu 200.000 Euro zu erspielen. Allerdings bestreiten die Kandidat:innen die Quizrunden und Challenges nicht selbst, sondern wählen für jede der fünf Kategorien einen möglichst geeigneten Spieler aus fünf Stars aus, der dann entsprechend Köpfchen beim Quiz und Händchen bei der Challenge beweisen muss. Jeder Star darf aber nur einmal gewählt werden. 

Die Kandidat:innen können pro Quizrunde mit Hilfe ihres gewählten Stars bis zu 10.000 Euro gewinnen. Für die anschließende Star-Challenge bestimmen die Kandidat:innen, wie viel Geld sie von dem Gewinn auf den Star setzen. So sind pro Quizrunde mit der anschließenden Star-Challenge maximal 20.000 Euro drin. Bei fünf Runden macht das im Idealfall 100.000 Euro, mit denen die Kandidat:innen ins Finale ziehen. Dort können sie mithilfe der Stars ihren gewonnenen Betrag verdoppeln und somit eine Siegprämie von maximal 200.000 Euro einstreichen. 

Wer sind die Kandidat:innen bei "Lucky Stars"?

In jeder Show treten je eine Kandidatin oder ein Kandidat an, um möglichst viel Geld zu gewinnen – im Idealfall bis zu 200.000 Euro. Unterstützt werden die Kandidat:innen in jeder Show von fünf hochkarätigen Stars. 

Welche Stars treten bei "Lucky Stars" an?

Zur Unterstützung der Kandidat:innen treten in jeder Show fünf Stars auf, die mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten für möglichst viel Geld sorgen sollen. Mit von der Partie sind unter anderem Moritz Bleibtreu, Marcel Reif, Torsten Sträter, Lilly Becker, Wigald Boning und viele mehr. 

Das gibt es bei "Lucky Stars" zu gewinnen

Je nach taktischem Geschick der Kandidat:innen beim Setzen des Geldes auf die richtigen Stars lassen sich am Ende bis zu 200.000 Euro gewinnen. Ohne taktisches Geschick und mit ordentlich Pech im Gepäck sind aber auch 0 Euro drin. 

Christian Düren ist der Moderator bei "Lucky Stars"

Mit Christian Düren führt einer der populärsten Moderatoren Deutschlands durch die fünf Shows von "Lucky Stars – Alles auf die Fünf". Als gelernter Journalist tritt Christian Düren regelmäßig als Gast-Coach bei "Germany’s Next Topmodel" auf. Darüber hinaus kennt man ihn von Formaten wie "taff", "Balls – Für Geld mach ich alles", "Beauty & The Nerd" oder "Die Alm"

Wer moderiert "Lucky Stars"?

Durch die Show führt Christian Düren, den man anderweitig als Moderator aus Formaten wie "taff", "Balls – Für Geld mach ich alles", "Beauty & The Nerd" oder "Die Alm" kennt.   


Welche Stars treten bei "Lucky Stars" auf?

Pro Show treten je fünf Stars auf, um den Kandidat:innen zu möglichst viel Geld zu verhelfen. Unter anderem sind Moritz Bleibtreu, Marcel Reif, Torsten Sträter, Lilly Becker und Wigald Boning mit von der Partie.


Was kann man bei "Lucky Stars" gewinnen?

Je nach Glück, Geschick und Empathie für die Stars kann eine Kandidatin oder ein Kandidat bis zu 200.000 Euro gewinnen.