Wer sind die ernsten Gegenspieler?

Joko und Klaas streben den dritten Sieg in Folge gegen ihren Arbeitgeber ProSieben an und wollen wieder 15 Minuten Sendezeit gewinnen. Eines der Spiele, dass ihnen einen Vorteil im Finalspiel verschaffen soll, heißt "Lachen auf Rädern". 

Die Regeln für das Spiel sind dabei ganz klar definiert: "Es gelten nur Lacher von Angesicht zu Angesicht und ohne Vorankündigung." Aber wen sollen Joko und Klaas denn überhaupt zum Lachen bringen? Ganz einfach: Die eigenen Kollegen von Florida TV.  

Im Clip: Preview - Lachen auf Rädern

Ihr erstes Opfer ist ein Mitarbeiter bei "Late Night Berlin". Das Duo versucht ihn durch peinliches Schweigen zum Lachen zu bringen, wobei "Lachen" klar von ProSieben definiert wurde: "Lachen bedeutet Mund auf und Lachgeräusch". 

Auf ihrer Mission kommen sie jedoch einem gestohlenen Jeans-Geheimnis auf die Schliche. Bringt sie das von ihrem eigentlichen Weg ab und kommen sie dem Hosen-Mysterium auf die Schliche? 

Ihr einziges Hilfsmittel ist groß und weich

Um die drei Stunden, die die beiden zur Verfügung haben, optimal zu nutzen, bekommen Joko und Klaas ein Auto von ProSieben gestellt. Doch natürlich hat sich der Sender für seine geliebten Gegner nicht irgendein Auto ausgesucht. Joko und Klaas steigen in ein Auto beklebt mit kuschelig braunem Fell, gelben Augen und einer Zunge, die vorne aus dem Fahrzeug heraushängt.

Klaas selbst beschreibt das Auto als "witzig", wobei er die Anführungszeichen bewusst setzt. Joko ist begeisterter von der Aufgabe als Klaas und sagt selbstbewusst: "Wir haben einen Plan, ihr nicht!"

Abgelenkt durch die verwunderten Blicke von Passanten bauen die beiden gleich zu Beginn fast einen Unfall mit ihrem einzigartigen Auto. Doch mehr dazu und vor allem, ob die beiden das Spiel für sich gewinnen und sich 15 Minuten Sendezeit sichern können, erfährst du heute Abend ab 20:15 Uhr bei "Joko & Klaas gegen ProSieben" auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren: