- Bildquelle: ProSieben / Stefan Gregorowius © ProSieben / Stefan Gregorowius

Im Voraus weiß fast niemand, wie Joko und Klaas ihre 15 gewonnenen Minuten in der Mittwochs-Primetime auf ProSieben gestalten werden. Das Duo darf machen, was es will. So besagen es die Regeln von "Joko & Klaas gegen ProSieben". Doch diesmal ist etwas anders.

Joko und Klaas haben eine ungewöhnliche Idee

Das Duo wendet sich an seinen Arbeitgeber – mit einem außergewöhnlichen Wunsch.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf: "Für unsere 15 Minuten mussten wir Herrn ProSieben dieses Mal ausnahmsweise um seine Unterstützung bitten. Ohne die Kolleg:innen aus Unterföhring wäre unsere Aktion nicht möglich gewesen. Wir freuen uns sehr, dass sie diese – für einen Fernsehsender sehr ungewöhnliche – Idee mit uns umsetzen wollen. Ausnahmsweise ging es diesmal einfach nicht anders. Wir schwören."

Im Clip: Im Finalspiel gewinnen Joko und Klaas 15 Minuten Live-Sendezeit

Unterstützung von ProSieben

ProSieben Chef Daniel Rosemann: "Joko und Klaas haben wirklich eine besondere Idee für eine außergewöhnliche Aktion. Diese Idee will ProSieben unterstützen. Viel Erfolg für #JKlive heute Abend."

  • Was heute Abend, 31. März 2021, passieren wird, siehst du in den 15 Minuten von "Joko & Klaas LIVE" ab 20:15 Uhr auf ProSieben.
  • Die Ausstrahlung kannst du auch online mit dem Live-Stream verfolgen.
  • Nächsten Dienstag gibt es eine neue Folge von "Joko & Klaas gegen ProSieben" um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Alle aktuellen News

Aktuelle Highlights