- Bildquelle: ProSieben/ Richard Hübner © ProSieben/ Richard Hübner

Im Clip: Wie sieht das Umstyling der GNTM-Models 2022 aus?

+++ Update 10. März 2022 +++

Sophie: "Es gab noch nie ein Umstyling, das schiefgegangen ist, oder?"

Auf dem Friseurstuhl werden Sophie gerade die Haare gefärbt, als Modelchefin Heidi nach dem Rechten schaut. "Ich bin gespannt. Man hofft natürlich, dass es dann so aussieht, wie man sich das vorgestellt hat", äußert sich Heidi zu den ersten Veränderungen, die sie bei Sophie erahnen kann. "Sieht es so aus, wie du es dir vorgestellt hast?", will Sophie wissen. "Nein, noch nicht ganz", gesteht Heidi. Das verunsichert die 18-Jährige etwas. "Es gab noch nie ein Umstyling, das schiefgegangen ist oder?" "Hmm, na ja", antwortet Heidi und bleibt dabei sehr vage.

Sophie: "Blond ist meine Personality"

Später hat Sophie dann doch einen Blick auf ihre neuen Haare erhaschen können: "Noch nie hatte ich so dunkle Haare. Ich bin so gespannt, wie ich damit aussehe", ruft das Model fast euphorisch aus. Trotz der neuen Haarfarbe will sie sich selbst aber treu bleiben: "Klar, blond ist meine Personality. Im Herzen werde ich immer ein Goldie bleiben, aber ich habe Bock auf diesen neuen, veränderten Look."

Hallo Megan Fox!

Der Zeitpunkt ist gekommen, die neuen Haare im Spiegel zu begutachten. Sophie ist an der Reihe. "Oder soll ich Megan Fox sagen?", will Heidi wissen. "Ach, Megan, komm", antwortet das Model. Ein bisschen nervös ist sie schon, vor allem, weil sie sich glatt, blond und lang gewünscht hatte. Als Sophie in den Spiegel blickt, bleibt ihr die Spucke weg. "Oh mein Gott. I'm a whole different person. Ich bin sprachlos. Okay, wer ist das? Dieses Mädchen hab ich noch nie im Leben gesehen." Mit ihren dunklen langen Haaren ist Sophie kaum wiederzuerkennen, aber: "Ich lieb's. Wahnsinn! Wahnsinn!", ruft sie begeistert aus.

Sophie nach dem Umstyling
© ProSieben/Richard Hübner

+++

Vor der Umstyling-Folge wissen die Kandidatinnen nicht, was sich Modelchefin Heidi und ihr Hairstylist:innen-Team für die Models ausgedacht haben. Dementsprechend groß ist die Nervosität bei den Topmodel-Anwärterinnen. Träumen darf man aber natürlich. Sophie hat ihre Wunschvorstellung im Video-Interview verraten.

Sophies Vorbilder? Barbie und Elsa

Schwarzer Bob, roter Wolfcut, blonde Dauerwelle: Alles ist möglich beim Umstyling von GNTM 2022. Das weiß auch Sophie. Momentan hat sie halblange, blonde Haare – und zum Thema Kurzhaarschnitt eine klare Meinung. "Würde mir gar nicht gefallen", betont die 18-Jährige. Sophie hat gleich zwei Haar-Vorbilder: eine berühmte Spielzeugpuppe und eine Disney-Prinzessin. Sie erklärt: "Ich möchte aussehen wie eine Barbie. Oder wie Eiskönigin Elsa. Ich hätte gerne lange, dicke, blonde Haare."

Sophie: "Blond sein ist eine Attitude"

Und wie würde die Blondine zu einer neuen Haarfarbe stehen? Die Topmodel-Anwärterin sagt: "Ich glaube, mit einer anderen Farbe könnte ich noch leben. Was aber ein schwerer Schritt wäre für mich, weil ich eigentlich mein ganzes Leben blond war. Ich bin auch so ne Blondine. Blond sein ist eine Attitude."

Ob Sophie tatsächlich eine Typveränderung bekommt? Das siehst du am 10. März 2022 um 20:15 Uhr bei "Germany's Next Topmodel" auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: