Der Nacktwalk in Folge 4 von GNTM 2021 kostet manche Models mehr Überwindung als andere. Doch wer "Germany's Next Topmodel" werden will, muss über seinen Schatten springen. Helfen können dabei aufbauende Worte von Freunden oder Familie – das zeigt das Beispiel Amina.

Aminas Freund findet deutliche Worte

Nachdem Heidi Klum am Tag vor dem Nacktwalk schon ziemlich eindeutige Hinweise gegeben hat, dass es bei der Entscheidung von Woche 4 freizügig zugehen würde, ist Amina verunsichert. Zwar wurde sie nicht streng religiös erzogen, doch die Wertvorstellungen des Elternhauses sind ihr wichtig. Ihre Bedenken äußert Amina im Videotelefonat mit ihrem Freund.

Im Clip: Die Mädchen brechen in Tränen aus - Fashionshow ohne Kleidung?

"Unterwäsche oder so", spekuliert sie über das Outfit des Entscheidungswalks. Die Angst vor dieser Herausforderung ist Amina anzumerken. Doch ihr Freund gibt ihr Kraft und motiviert sie mit deutlichen Worten. "Zieh durch! Schei* drauf, Baby! Zieh durch!", sagt er ganz direkt.

Überzeugender Walk von Amina

Beim Nacktwalk, der eigentlich ein Schaumwalk ist, befolgt Amina am nächsten Tag den Rat ihres Freundes. Und sie zieht den Lauf nicht einfach nur durch. Amina weiß Heidi und Gastjurorin Ellen von Unwerth mit guten Einfällen zu überzeugen. Die beiden geben sogar zu, dass sie von Aminas Vorbehalten gegenüber dieser Art von Laufsteg-Auftritt rein gar nichts bemerkt haben.

Ohne Probleme kommt Amina somit in die nächste Runde. Für den Mut, den sie in dieser Woche bewiesen hat, bekommt sie zu Recht Applaus von ihren Mitstreiterinnen.

Wie es für Amina bei "Germany's Next Topmodel" 2021 weitergeht, erfährst du immer donnerstags, 20:15 Uhr, auf ProSieben und im Livestream sowie im GNTM-Liveticker.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: