- Bildquelle: ProSieben / Martin Bauendahl © ProSieben / Martin Bauendahl

+++ Update 13.02.2020 +++

In Folge 3 von GNTM 2020 steht das Nackt-Shooting bevor. Aber Maribel und die anderen Kandidatinnen shooten nicht alleine am Strand von Costa Rica – es warten schon Pferde als tierische Unterstützung. Quasi ein Heimvorteil für Maribel, die selbst drei Pferde besitzt und reitet.

Pferde erinnern Maribel an ihre verstorbene Familie

Doch das Shooting läuft nicht gut für Maribel. So sehr sie sich auch anstrengt, Fotografin Vicky Lawton ist nicht zufrieden mit den Posen der GNTM-Kandidatin. Maribel erklärt: „Das Problem war, dass ich sehr angespannt und neben der Spur war.“ Weiter sagt sie: „Meine Gedanken waren andauernd woanders. Und das hat mich in dem Moment sehr geärgert. Aber es war keine Kleinigkeit, die man mal so eben aus den Gedanken schaffen konnte.“

Mit welchen Erinnerungen Maribel beim Nackt-Shooting mit den Pferden zu kämpfen hat, wissen zu diesem Zeitpunkt weder Modelchefin Heidi Klum noch Fotografin Vicky. Maribel: „Für mich sind Pferde meine Erinnerung an meine Familie.“

Familie der GNTM-Kandidatin starb bei einem Auto-Unfall

Zurück bei den anderen Mädchen öffnet Maribel ihr Herz. Sie erzählt, dass sie ihre Eltern, ihre jüngere Schwester und ihre drei Hunde vor ein paar Jahren bei einem Autounfall verloren hat.

Sie erzählt von dem schrecklichen Schicksalsschlag: „Ich bin 2016 nach Kroatien mit einer Jugendgruppe gefahren. Und meine Familie ist hinterhergefahren. Meine Eltern und meine jüngere Schwester.“ Dann passiert das Unglück: „Anderthalb Wochen später, als sie zurückgefahren sind, drei Stunden bevor sie zu Hause angekommen wären, ist ein Unfall passiert. Es hat keiner überlebt. Es sind direkt alle gestorben.“

Pferde waren gemeinsame Leidenschaft von Maribel, ihrer Mutter und ihrer Schwester

Zu diesem Zeitpunkt war Maribel erst 15 Jahre alt, ihre Oma übernahm die Vormundschaft. In dieser Zeit war das Pferd ihrer Mutter besonders wichtig für Maribel. „Die Pferde waren, was mich und meine Mutter und meine Schwester verbunden hat. Die gemeinsamen Ausflüge, die wir gemeinsam gemacht haben, jeden Tag.“

Maribel sagt: „Das ist eine enorm schöne Erinnerung. Teilweise aber auch eine sehr schmerzhafte Erinnerung. Manchmal hatte ich sehr damit zu kämpfen, wenn ich im Stall war. Zu wissen, dass ich nur noch alleine ausreiten werde.“

+++

Maribel rückt gemeinsam mit Jacky und Valeria in Folge 2 bei GNTM 2020 nach. In Costa Rica stellt Modelchefin Heidi Klum den anderen Topmodel-Anwärterinnen die drei Nachzüglerinnen vor dem Dschungel-Shooting vor. Von nun an kämpft auch Maribel um ihren Traum, "Germany's next Topmodel" 2020 zu werden. Sie bezeichnet sich als Einzelkämpferin – und das hat einen traurigen Grund.

GNTM-Kandidatin Maribel verlor ihre Familie

Im Sommer 2016 waren Maribels Eltern, ihre Schwester und ihre drei Hunde im Wohnmobil unterwegs. Ein LKW raste ungebremst ins Stauende und "zertrümmerte" das Fahrzeug, wie die junge Frau in unserem Interview erzählt. Seitdem lebt sie bei ihrer heute 86-jährigen Oma.

"Das Schicksal von mir hat mein Leben um 180 Grad gedreht und gewendet. Ich musste von der einen auf die andere Sekunde erwachsen werden", sagt Maribel. Sie hat zwar Unterstützung von Familienmitgliedern und Freunden bekommen, aber am Ende war sie auf sich allein gestellt.

Schicksalsschlag: Autounfall macht Maribel zur Kämpferin 

Die Erinnerung an den tragischen Unfall begleitet Maribel bis heute. In der Vergangenheit hat das Nachwuchs-Model dadurch aber vor allem eines gelernt: zu kämpfen. "Ich musste durch mehr gehen als die meisten anderen", so Maribel. 

Ihre Pferde geben Maribel Kraft

Die 18-jährige Schülerin aus Mülheim an der Ruhr schöpft viel Lebensfreude aus der Zeit, die sie mit ihren Pferden verbringt. "Ich fokussiere mich auf das Positive im Leben", sagt sie in unserem Interview. "Egal was ist, es gibt immer irgendwas Gutes an jeder Situation. Egal wie schei*e sie ist. Es gibt immer 70 Prozent gut, 30 Prozent schlecht. Ich finde, man sollte sich nicht nur auf die 30 Prozent schlecht fokussieren. Sonst würde einen das kaputt machen."

"Lucky" war ein Geschenk von Maribels verstorbener Mutter

Ihr Pferd Lucky hat das Nachwuchs-Model selbst ausgebildet. Ihn hat sie seit sie zehn Jahre alt ist. Ihre Mutter hat Maribel das Tier zur Kommunion geschenkt. Jetzt kämpft die 18-Jährige für ihren Topmodel-Traum bei GNTM 2020 – vielleicht noch härter als alle anderen Kandidatinnen. Wird ihr Kämpferherz bei der Competition mit den restlichen GNTM-Kandidatinnen sogar ihre größte Stärke sein?

Wie Maribel beim Nackt-Shooting und auf dem gefluteten Catwalk in Folge 3 von GNTM 2020 abschneidet, siehst du heute Abend, Donnerstag, den 13. Februar 2020, um 20:15 Uhr im TV auf ProSieben oder im Livestream.

Das könnte dich auch interessieren: