"Mich macht besonders, dass ich als Junge geboren wurde." Das erzählt "Germany's next Topmodel"-2020-Kandidatin Lucy in unserem Interview. Die 20-Jährige spricht offen über ihre Transgender-Geschichte und strahlt dabei großes Selbstbewusstsein aus. "Ich gehe sehr, sehr locker mit diesem Thema um". Verstecken möchte sie sich nicht mehr. Jede Frage rund um das Thema, und sei sie noch so ausgefallen, beantwortet Lucy gerne, wie sie betont.

Transgender war kein großes Thema in der Beziehung

Ihr größter Fan ist wohl ihr Freund, den sie im Internet kennengelernt hat. Nach dem dritten Date hat sie ihm von ihrer Veränderung erzählt. "Dann war alles so leicht und locker", schwärmt die Topmodel-Anwärterin. Seit einem Jahr sind die beiden in einer festen Beziehung.

Lucy möchte keine Sonderbehandlung

Lucy will bei GNTM 2020 keine Extrawurst und genauso wie ihre Mitstreiterinnen von Modelchefin Heidi Klum und ihren Gast-Juroren bewertet werden. Keine Ausnahmen! Das wünscht sich die GNTM-Kandidatin am meisten. Ihr Ziel hat sie fest vor Augen: "Ich möchte mit meiner Performance überzeugen und mit meiner Leistung abliefern."

Wie sich Lucy bei "Germany's next Topmodel" 2020 schlagen wird, erfährst du ab 30. Januar immer donnerstags um 20:15 auf ProSieben, im Live-Ticker und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: