- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

+++ Update 7. April 2020 +++

GNTM-Nadine: "Standardtänze? Katastrophe bei mir. Ich habe zwei linke Füße beim Tanzen"

In der elften Folge "Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum" bittet Heidi Klum ihre Topmodel-Anwärterinnen zur Entscheidung wieder auf die Tanzfläche. Salsa, Discofox, Rock ’n’ Roll, Charleston oder Tango – die GNTM-Models müssen verschiedene Tanzstile aus verschiedenen Jahrzehnten charismatisch verkörpern. Aber nicht alle haben damit Schwierigkeiten: Jacky und Anastasia fühlen sich in ihrer Rolle als Tango-Tänzerinnen sichtlich wohl. Und auch Julia P. freut sich, als ihr der Charleston zugeteilt wird: "Ich liebe die 20er-Jahre, das ist voll mein Ding. Ich finde das so cool!" Ihre direkte Konkurrentin Maribel hat mit den Schritten und Timings des amerikanischen Tanzes noch ihre Probleme: "Ich würde sagen, dass Julia den Tanz aktuell besser macht, weil sie mehr Ruhe hat. Daran werde ich jetzt noch fleißig arbeiten."

Rebecca Mir und Massimo Sinató unterstützen Heidi

Bei den Proben und der Entscheidung werden die GNTM-Models von einem anspruchsvollen Profi unterstützt. "Ich freue mich sehr auf Massimo Sinató. Er ist Profitänzer und wird mit seinem Temperament neuen Schwung in die Villa bringen", sagt Heidi Klum. Bei der Entscheidung sitzt Model und Moderatorin Rebecca Mir an ihrer Seite. Die Gast-Jurorin nimmt die GNTM-Anwärterinnen, die ihr Mann für die Tanz-Performance fit gemacht hat, ganz genau unter die Lupe. Welche Models beweisen im richtigen Moment Körpergefühl und tanzen sich damit in die begehrte Top Ten?

Unterwasserkönig sucht Meeresprinzessin – lasset das Shooting beginnen!

Eiskalt werden die GNTM 2020-Mädchen ins blaue Wasser geschmissen. In den Tiefen des Swimming Pools wartet diese Woche ein heißer Unterwasserkönig mit Zepter vor einer zauberhaften Eiswelt-Kulisse. Klingt fast wie im Märchen, oder? Das GNTM-Märchen wird in Folge 11 allerdings knallharte Model-Realität. Denn diese Woche ist es endlich soweit: Das Unterwassershooting steht an!

Als Shooting-Extra gibt’s für die Mädchen sogar noch ein Male Model dazu. Bei manchen Mädchen führt das legendäre Shooting unter Wasser aber schon vor dem ersten Shot zur Schnappatmung. Wer hat den längsten Atem und taucht in den GNTM-Top-10 wieder auf?

GNTM-Tamara: "Hab so keinen Bock" 

Jetzt halt aber mal die Luft an, Tamara! Die selbsternannte GNTM 2020-Drama Queen bekommt beim Unterwassershooting endlich ein Krönchen auf die blonde Haarpracht – als neue "Meereskönigin" sieht sie sich selbst aber noch nicht so wirklich: "Ich freu mich – dann hab ich’s endlich hinter mir." Auf das Unterwassershooting hat die 19-Jährige zu Beginn mal so gar keine Lust. Wird sie trotzdem ein königliches Shooting hinlegen?

Tamara hat dafür ihre ganz eigene Unterwasser-Challenge definiert: Gut aussehen, Augen offen halten – und "versuchen, nicht auszusehen wie ein Seestern". Na dann!

Bekommt Vivian Panik? 

Lächeln, posen – und Luft anhalten! Vor dem Unterwassershooting sollten die Mädchen nochmal tief durchatmen. Sonst kann es passieren, dass ihnen vor Male Model und Unterwasserkameras der Atem stockt. Das weiß auch Kandidatin Vivian: "Wichtig ist es, keine Panik zu bekommen!", gibt sie zu bedenken bevor sie in die Tiefen des Pools abtaucht. Kann sie sich tatsächlich ohne Panik in die Fluten stürzen?

Für Maribel wird‘s anspruchsvoll 

Auch GNTM 2020-Kandidatin Maribel hat ihre Bedenken vor dem Shooting: "Es wird sehr anspruchsvoll!" Diese Woche kann Maribel beweisen, dass sie auch allein den hohen Ansprüchen des Model-Business gewachsen ist.

Heidi Klum: "Maribel ist eines von den Mädchen, das nicht an der Spitze ist, auch selten im Mittelfeld, sondern eher immer das Schlusslicht ist. Seit mehreren Wochen ist sie mit einem Bein im Flugzeug auf dem Weg nach Hause. Ich bin mir nicht zu hundert Prozent sicher, ob das ihre Welt ist." Neue Woche, neues Glück? Maribel zeigt sich vor ihrem Unterwasser-Shooting zuversichtlich: "Mir ist jedes Mal wichtig, dass ich mein Allerbestes gebe und aus der Rolle der Schlechtesten rauskomme. Das werde ich heute auf jeden Fall versuchen."  Wird sie es als Einzelkämpferin an die Oberfläche schaffen?

Julia P. ist voll in ihrem Element 

Die Model-Kolleginnen bespähen das Unterwasser-Set noch kritisch vom sicheren Poolrand aus. Julia P. dagegen ist hellauf begeistert – und bereit für den Sprung in die Fluten. Während ihr Make-Up wasserfest gemacht wird, sprüht die 17-Jährige vor Vorfreude: "Ich bin seitdem ich klein bin immer im Wasser gewesen mit meinem Papa – so Korallenriffe anschauen und Tauchen..." Heidi schaut sich am Ende allerdings keine Korallenriffe an – sondern nur die besten Fotos. Ob Julia P. als echte Wasserratte auch eine rattenscharfe Pose hinbekommt?

Als Julia P. einen ersten Tauchversuch startet, kommt aber nach nur wenigen Sekunden wieder an die Wasseroberfläche: "Es ist nicht so einfach wie es aussieht. Ich habe gemerkt, dass man Panik bekommt, wenn man tatsächlich nur einen Meter unter Wasser ist." Auch beim zweiten Versuch schafft sie es nicht bis zum Unterwasser-Set. Heidi Klum gönnt der Jüngsten der Topmodel-Anwärterinnen eine Pause. "Ich bin mega sauer, Wasser ist eigentlich mein Ding. Es geht um den Einzug in die Top Ten, aber meine Panik übersteigt gerade alles", ärgert sich Julia P.

Unterwasser-Prinzessin goes Ballkönigin 

Schnell getrocknet und geföhnt – denn ein gutes Model muss in verschiedene Rollen schlüpfen können. Da hätten wir in Folge 11 neben dem Krönchen für die schönste Unterwasser-Prinzessin noch das Zepter der Dancing Queen zu vergeben. Nach dem Shooting ist vor dem Salsa: Wer bittet die Schönsten im ganzen Modelland zum Tanz?

Dancing with Massimo – welche Kandidatin wirbelt in die Top 10?

Am Tanzen scheint dieses Jahr kein Weg vorbeizuführen. In Folge 11 heißt es wieder: High Heel aufs Parkett gesetzt, bis Acht gezählt – und schnell eine doppelte Pirouette gedreht. Star-Tänzer Massimo Sinato machte schon seine Frau und Ex-GNTM-Kandidatin Rebecca Mir zur Dancing-Queen. Wir sind gespannt, zu welcher Höchstleistung er die verbleibenden 11 GNTM-2020-Mädchen trainieren wird. Welche Kandidatin fällt aus dem Takt und verpasst den Einzug in die Top 10?

Fiebert mit uns mit - die Auflösung gibt's in Folge 11 von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum", Staffel 15. Wie immer am Donnerstag um 20:15!

Lest bis dahin weiter mit diesen News: