In der 7. Folge von "Germany’s next Topmodel" 2019 erwartet Heidi Klums Topmodel-Anwärterinnen die "Nackt-Edition" an. Beim Shooting mit Fotograf Rankin lassen die GNTM-Kandidatinnen alle Hüllen fallen.

Und als wäre das nicht schon aufregend genug, hat sich Heidi Klum diese Woche noch eine weitere Überraschung für ihre Mädchen ausgedacht. Die Kandidatinnen bekommen Besuch von einem absoluten Topmodel: Gisele Bündchen ist Überraschungsgast in der 7. Folge von GNTM 2019.

Gisele Bündchen lief schon für Victoria's Secret

Die GNTM-Kandidatinnen staunen nicht schlecht, als Heidi Klum in Begleitung des Supermodels in der Villa auftaucht. Wer Supermodel Gisele Bündchen mit seinem Talent begeistern will, darf sich nicht auf den Erfolgen der letzten Wochen ausruhen. Das 1,80 Meter große Model wurde vom Forbes-Magazin 2015 zum bestbezahltesten Models weltweit gewählt. Bis 2007 lief sie für die US-amerikanische Unterwäschemarke Victoria’s Secret. Das Supermodel weiß, wie man mit Ehrgeiz und Disziplin den Mode-Olymp erklimmt. 

Model-Tipps von Gisele Bündchen

Im Gespräch mit den Nachwuchsmodels verrät Gisele Bündchen ganz persönliche Tipps. Sie appelliert an das Selbstvertrauen der Kandidatinnen: "Feiere dich, feiere deine Einzigartigkeit, liebe dich selbst. Achte auf dich. Dein Körper ist dein Tempel." Mit soviel positive Energy geht es für Heidis Mädchen zum Foto-Termin mit Gast-Juror Rankin. 

Das Nackt-Shooting bringt vor allem Kandidatin Jasmin an ihre Grenzen. Und auch die übrigen Nachwuchsmodels gehen nicht ohne Sorgen in das Shooting. Der Grund dafür ist aber nicht, dass sie unbekleidet vor der Kamera posieren, sondern Fotograf Rankin und dessen Ruf als Freund klarer - und kritischer - Worte

Wer die Tipps von Supermodel Gisele Bündchen umsetzen und Heidi Klum überzeugen kann, seht ihr am 21. März um 20:15 Uhr bei "Germany’s next Topmodel" 2019 auf ProSieben.

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019